SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

Presseberichte 2018/2019

SV Blau-Gelb Dernau (C-Jugend 18.05.2019)

 

C-Jugend schlägt den Tabellenführer aus Ahrweiler

 

Gläske-Team feiert den ersten Saisonsieg

 

JSG Mayschoß/Dernau/Kreuzberg : Ahrweiler BC II 3 : 1 (2 : 1) Die Zuschauer in der Ahr-Rotwein ICX-Arena trauten ihren Augen nicht, als sie an diesem Samstagnachmitttag das Spiel ihrer C-Jugend bestaunten. Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Ahrweiler zeigte das Team von Christian Gläske seine mit Abstand beste Saisonleistung und gewann verdient mit 3 : 1 Toren.

Zunächst war es jedoch wie in den letzten Partien und man geriet unverdient mit 0 : 1 in Rückstand. Doch diesmal hatte man eine schnelle Antwort parat und nach einem schnellen Umschaltspiel über außen und nachfolgender scharfer Hereingabe war es Leonard Hehle vorbehalten den 1 : 1 Ausgleich zu erzielen. Auch danach wurde der ABC schon im Rückraum angegriffen und frühzeitig gestört. Dies führte auch schnell zu Fehlern bei den überraschten Gästen. Durch gemeinsame Balleroberungen, taktisch spielerische Züge und Pässe von den Außenbahnen erspielte sich die Heimelf Respekt. Eine wieselflinke Mia Zerwas ließ ihrem Gegenspieler nicht einen Meter Raum, ein Jonas Kleemann blockte den Gegner schon am Mittelkreis. Bei Ballbesitz schaltete die Mannschaft geschlossen auf die trainierte 4-4-2 Raute um und machte das Spiel breit. Aus diesen Situationen heraus erarbeitete sich das Team immer wieder Standardsituationen. Folgerichtig fiel das 2 : 1 nach einer hervorragend geschossenen Ecke von Kim Keutgen. Konnten die Gäste den ersten Ball noch auf der Linie klären, so donnerte Marvin Gies im zweiten Versuch das Leder mit einem Gewaltschuss ins Netz. Mit dieser verdienten Führung im Rücken wurden die Seiten gewechselt.

 

Clemens Carnott macht den Deckel drauf

 

Nach dem Pausentee ging es mit dem Anstoß des ABC in die zweite Halbzeit. Die Mittelahr-JSG entzog dem Gast aber weiter mit konsequentem Fußball die spielerischen Möglichkeiten. Im Verlauf der zweiten Halbzeit nahm das

Spiel leider auch an Härte zu. Das Gläske-Team ließ sich jedoch nicht zu einer solchen Spielweise hinreißen, sondern agierte weiterhin mit hohem läuferischem Aufwand. Endgültig wurde dem Gast durch Clemens Carnott der Zahn gezogen. Einen Paradelauf von der Mittellinie vollendete er mit dem viel umjubelten Treffer zum 3 : 1 Endstand. Auch danach ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen. Lasse Neukirchen wusste mit seinen Pässen in die Tiefe kleine Nadelstiche zu setzen. Torwart Noah Gläske stärkte mit seinen Paraden die Brust der Heimmannschaft, in dem auch er den Gegner früh anging und nicht viel anbrennen ließ. Selbst im Verlauf der langen, aber leider nötigen Nachspielzeit ließ man nichts zu. Auch die Ersatzspieler Maxi Knieps über rechts und Mohamed El Kerf über links sorgten sofort für Gefahr. Nach dem Spiel gab es die erste HUMBA in diesem Jahr. Mit einer neuen Losung: „Den letzten Tabellenplatz wollen WIR verlassen“.

 

Für die JSG spielten: Noah Gläske, Mia Zerwas, Leonard Hehle, Clemens Carnott, Lasse Neukirchen, Julius Knieps, Florian Fuhrmann, Jonas Kleemann, Kim Karl Keutgen, Marvin Gies, Michael Paetz, Mohamed El Kerf, Karim Moafy,

Maximilian Knieps

SV Blau-Gelb Dernau (C-Jugend 23.09.2018)

 

C-Jugend mit Sieg gegen Nickenich

 

Faires Spiel auf Augenhöhe

 

JSG Mayschoß/Dernau/Kreuzberg : JSG Nickenich II 5 : 3 (3 : 1) Das Spiel begann um 11 Uhr bei leichtem Regen in der Dernauer ICX-Arena. Beide Mannschaften spielten sofort Offensivfußball, sodass Lukas Fuhrmann schon in der 5. Minute das 1:0 erzielen konnte. Man merkte deutlich, dass beide Mannschaften nach recht hohen Niederlagen in den bisherigen Spielen auch mal gewinnen wollten.

In der 9. Minute hatten die Gäste aus Nickenich nach einem Eckball von Jonas Kleemann Pech, weil der Ball unglücklich durch einen eigenen Spieler zum 2:0 ins Netz gelenkt wurde. Weiter ging es mit viel Einsatz des JSG Mayschoß, die dann in der 15. Minute mit einem Tor durch Justin Dauben mit 3:0 ihre Führung weiter ausbauen konnten. Dann kamen die Gäste wieder gefährlich vor das Tor der Gastgeber und erzielten in der 33. Minute das 3:1.

Kurz nach der Halbzeit (41. Minute) war es Mohammed Elkerf, der sich den Ball erkämpfte und ein schönes Tor zum 4:1 erzielte. In der 44. Minute kam es zu einem Abstimmungsproblem zwischen Abwehr und Torwart von Mayschoß sodass das Leder zum 4:2 im eigenen Tor landete. Die Gäste kämpften weiter und erzielten in der 46. Minute verdient das 4:3. Das Spiel blieb weiterhin sehr spannend. Es gab immer wieder Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Kurz vor Ende gab es nach einem Handspiel eines Spielers von Nickenich noch einen Elfmeter. Nachdem Kim Keutgen diesen im Netz versenkte, musste er aufgrund von zu früh in den Strafraum eingelaufener Mitspieler wiederholt werden.

Glücklicherweise landete der 2. Elfer ebenfalls im Netz der Gäste (5:3). Überflüssig waren in der Nachspielzeit gelbe Karten für 3 Mayschosser, die sich beim Schiedsrichter über eine Abseits-Entscheidung beschwert hatten. Es war ein sehr schönes und faires Spiel mit großartigen Spielzügen auf beiden Seiten.

 

JSG Mayschoß/Dernau/Kreuzberg: Noah Gläske, Jonas Kleemann, Mohammet Elkerf, Florian und Lukas Fuhrmann, Melina Keutgen, Mia Zerwas, Michael Paetz, Leonard Burkardt, Kim Keutgen, Justin Dauben, Clemens Carnott, Marvin Gies. 

Trainer Christian Gläske und Elmar Paetz

 

Schiedsrichter: Andreas Frenz

Fanshop Blau-Gelb

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Ahr-Rotwein ICX-Arena

SV Blau Gelb Dernau Vorschau auf platzpate.de

Optik Darscheid

Die Altenahr App
Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Klosterstraße 10 a

53474 Bad Neuenahr-Marienthal

 

Telefon: +49 2641 916 64 58

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!