SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

Umbau der Flutlichtanlage abgeschlossen

 
Über 75 % Energieeinsparung und eine optimale Ausleuchtung der Anlage
Dernau: Der SV Blau-Gelb Dernau darf seit dem Osterwochenende zukünftig seine Abendspiele mit einer neuen Flutlichtanlage bestreiten. Sobald die Coronalage es wieder zulässt, erstrahlen insgesamt 43 Strahler auf 6 Flutlichtmasten und sorgen für Stadionatmosphäre vom Allerfeinsten. Mit einem Flächenstrahler kann nun auch der Sprungbereich der Leichtathleten ausgeleuchtet werden. Innerhalb von 2 Tagen rüstete die Fa. LEDkon aus Limburg die Flutlichtanlage auf modernste LED-Technik um. Ein besonderer Dank geht dabei an das Bundesumweltministerium, den Sportbund Rheinland und den Kreis Ahrweiler, die mit ihren Förderungen eine Umsetzung der Maßnahme bezahlbar machte. Ebenfalls geht ein Dankeschön an die Kreissparkasse Ahrweiler, die uns die Finanzierung der 30.000 € teuren Umbaumaßnahme ermöglicht hat.
Mit dem neuen Flutlicht erreichen wir eine Energieeinsparung von 77 % und, wie auf den Bildern zu sehen ist, eine optimale Ausleuchtung der Anlage. Die Fa. LEDkon gewährt auf die neuen LED-Scheinwerfer 10 Jahre Garantie, sodass für diesen Zeitraum auch keine Folgekosten entstehen. Die Steuerung der Anlage erfolgt per App. Alle LED-Leuchten lassen sich einzeln schalten und stufenlos dimmen. Auch entfallen die vom alten Flutlicht bekannten Einschaltzeiten, sodass hier zukünftig nur noch die reinen Nutzungszeiten anfallen.
 
Der SV Blau-Gelb Dernau und seine Sportler bedanken sich bei allen Beteiligten und freuen sich darauf, zukünftig unter optimalen Bedingungen, auch in den Abendstunden, trainieren und spielen zu dürfen.

Förderung BMU

Am 30.10.2020 haben wir den Zuwendungsbescheid aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit erhalten. Für die Sanierung der Flutlichtbeleuchtung auf LED erhält der SV Blau-Gelb Dernau eine Zuwendung

in Höhe von 7.540 €

aus den Mitteln der Nationalen Klimainitiative.

 

Der SV Dernau sagt vielen Dank.

Förderung Sportbund

Fred Surges nimmt den Förderbescheid entgegen

Förderung für Breitband, drei Kommunen und den Sportverein Dernau

 

Innen- und Sportminister Roger Lewentz überreichte Förderbescheide

 

Altenahr/Adenau/Mainz.  Bei einer Rundreise durch das nördliche Rheinland-Pfalz überbrachte jetzt der Rheinland-Pfälzische Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, zahlreiche Förderbescheide an Kommunen und Vereine sowie zum Breitbandausbau. Für den bereits laufenden Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in den Verbandsgemeinden (VG) Adenau und Altenahr konnten die beiden Verbandsbürgermeister, Cornelia Weigand (Altenahr) und Guido Nisius sich über einen Gesamtförderbetrag von rund 600.500 Euro freuen. Hiermit sollen vor allem auch die Randgebiete erschlossen werden. Lewentz betonte, dass Home-Office und Home-Schooling der vergangenen Wochen zeigten, wie wichtig ein schneller Internetanschluss sei. Nach Abschluss des geförderten Vorhabens werden 3.252 Haushalte und 136 Unternehmen im Projektgebiet zuverlässig mit 50 Mbit/s versorgt. Mehr als 40 Prozent der Anschlüsse werden anschließend über Bandbreiten von 100 Mbit/s oder mehr verfügen. Cornelia Weigand betonte die Bedeutung ländlicher Gegenden. Daher sei es auch wichtig, dort eine gute Infrastruktur vorzuhalten. Und man habe hier auch schon viel in die Schulen investiert, wo man eine sehr gute WLAN-Ausstattung habe. Eine Glasfaserversorgung müsse nicht nur in die Oberzentren, sondern zu jedem Haus führen, so Roger Lewentz. Guido Nisius betonte ebenfalls die Bedeutung dieses wichtigen Infrastrukturprojektes für die beiden benachbarten Verbandsgemeinden. Bis 2025, so Nisius weiter, wolle man überall eine Versorgung mit Glasfaser erreicht haben. Cornelia Weigand betonte, dass Land und Bund bereits in der Vergangenheit zahlreiche Projekte in der VG stark unterstützt hätten.

 

Treffpunkt für Jung und Alt

 

So nannte sie etwa in der Schwerpunktgemeinde Rech den Treffpunkt für Jung und Alt sowie den Festplatz, die Saffenburg oder in Kesseling die Sanierung des ehemaligen Pfarrhauses. Diesmal wurden aus dem Investitionsstock 2021 in der Verbandsgemeinde Altenahr drei weitere Projekt unterstützt. Die Ortsgemeinde Ahrbrück erhält zur Erneuerung der Brücke in der Sudetenstraße einen Zuschuss von 140.000 Euro. Den Förderbescheid nahm Ortsbürgermeister Walter Radermacher entgegen. Für Altenahr gab es einen Zuschuss von 40.000 Euro zum Ausbau des Gehweges sowie der Beleuchtungsanlage im Ortsteil Reimerzhoven. Ortsbürgermeister Rüdiger Fuhrmann freute sich über diese Förderzusage. 87.000 Euro schließlich gingen an die Gemeinde Rech für die Neugestaltung des Festplatzes. Cornelia Weigand verweis auf dieses Ortsbild-prägende Projekt.  Den Förderbescheid nahm der Recher Ortsbürgermeister, Dominik Gieler, entgegen. Aber auch der Breitensport wurde - aus dem Sport-Sonderprogramm - gefördert: Der Sportverein Blau-Gelb Dernau ist mir seinen 900 Mitgliedern einer der größten im Kreis Ahrweiler. Und in der Corona-Zeit seien diese Zahlen erfreulicher Weise stabil geblieben, berichtete der Vereinsvorsitzende Fred Surges dem Minister. Surges übt dieses Ehrenamt nun schon seit 1997 aus. An der Sportanlage war die Flutlichtanlage in die Jahre gekommen, und außerdem sehr stromintensiv. Nun erfolgt mit dem Umbau eine klimafreundliche Umstellung auf LED. Mit dem Zuschuss des Landes in Höhe von 10.400 Euro ist die rund 30.000 Euro-Investition nun gesichert. Der Sportplatz Dernau wird von Fußballern, Alten Herren, zahlreichen Jugendteams sowie der Leichtathletik genutzt. „Dies war für uns ohne Zuschüsse nicht leistbar,“ richtete Fred Surges Dankesworte an den Mainzer Gast. „Bau und Sanierung kommunaler Einrichtungen zählen zu den typischen Fällen für eine Unterstützung aus dem Investitionsstock,“ so Minister Lewentz abschließend.

 

Text und Fotos: Willi Tempel

Übergabe der Förderbescheide durch Minister Lewentz

Zuschuss Kreis Ahrweiler

Am 31.07.2020 erhielt der SV Blau-Gelb Dernau die Bewilligung eines Kreiszuschusses nach den Förderrichtlinien des Landkreises Ahrweiler in den Bereichen Ehrenamt, Vereinswesen und Sport.

Der Zuschuss gilt zum Umbau der Flutlichtanlage auf moderne LED-Technik.

 

Hierfür bewilligt der Landkreis Ahrweiler dem SV Blau-Gelb Dernau einen Kreiszuschuss in Höhe von 4.000 €.

 

Der SV Dernau sagt vielen Dank.

Fanshop Blau-Gelb

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Ahr-Rotwein ICX-Arena

Optik Darscheid

Die Altenahr App
Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Klosterstraße 10 a

53474 Bad Neuenahr-Marienthal

 

Telefon: +49 2641 916 64 58

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!