SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

Jahreshauptversammlung 2016

SV Blau-Gelb Dernau - Abteilung Alte Herren (06.01.2017)

 

Hauptversammlung Alte Herren - Vorstand setzt auf Kontinuität

 

Rainer Hilberath neu im Vorstand

 

Dernau: Der Vorsitzende Jürgen Kurth begrüßte die anwesenden Mitglieder und eröffnete die Hauptversammlung. Ein besonderer Gruß ging an den Ehrenvorsitzenden Walter Reichling und an den Vorsitzenden des SV Blau-Gelb Dernau, Fred Surges.

Nach dem Totengedenken berichtete Kurth von dem abgelaufenen Sportjahr und ging noch einmal auf die Höhepunkte ein. Kassierer Christian van de Loo berichtete von einer guten Kassenlage, so dass die Entlastung des Vorstandes einstimmig erfolgte. Dies hatten die Kassenprüfer Udo Creuzberg und Heiko Diederichs auf Grund der hervorragenden Kassenführung empfohlen.

 

Bei den folgenden Neuwahlen wurden einstimmig wieder gewählt:

Christian van de Loo (Kassierer für 2 Jahre)

Klaus Noll (Beisitzer für 1 Jahr)

Nils Leberzammer (Beisitzer für 2 Jahre)

 

Neu im Vorstand:

Rainer Hilberath (Beisitzer für 2 Jahre)

 

Nicht zur Wahl standen:

Jürgen Kurth (Vorsitzender)

Alexander Scholz (Schriftführer)

Werner Schumacher (Beisitzer)

Rainer Neiß (Beisitzer)

 

Somit kann der Vorstand seine Arbeit mit einem erweiterten Team fortsetzen.

 

Als neue Kassenprüfer stehen Mike Sebastian und Timo Paetz zur Verfügung.

 

Für das Jahr 2017 ist ein neues Abteilungsfoto in der Planung. Die AH-Tour 2017 wird der Vorstand in der ersten Sitzung in 2017 besprechen. Zur Spieleinteilung 2017 wird wieder zu einem gesonderten Termin eingeladen.

Vorstände von damals bis heute

So fing alles an



Gründungsmannschaft 1965:

Friedel Werner, Ferdi Hilberath, Willi Schüller, Berthold Ley, Hans Neubert, Egon Liersch, Hermann Großgarten, Toni Pogacar, Günter Neubert, Josef Liersch, Josef Prinz.

 
Erste offizielle Betreuer von 1973 - 1975 Betreuer von 1976 - 1984
   
Wilhelm-Josef Sebastian Paul Berzen
"Jo" Birkenfeld Werner Dresen


Jahreshauptversammlung 2015

SV Blau-Gelb Dernau – Abteilung Alte Herren

 

Der Vorstand setzt auf Kontinuität

 

Gut besuchte Jahreshauptversammlung

 

Dernau: Kurz vor Ende des Jahres 2015 fand schon traditionell die Jahreshauptversammlung der Alten Herren des SV Dernau statt. Insgesamt 30 Alte Herren waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und die Stühle im Dernauer Sportlerheim waren damit gut besetzt.

Der Abteilungsvorsitzende Jürgen Kurth begrüßte die Fußballer und man gedachte zunächst den verstorbenen Mitgliedern der Abteilung. Im nachfolgenden Geschäftsbericht erinnerte Kurth an die Stationen des Jahres 2015. Während der gesellige Teil überaus positiv zu bewerten war, fiel die sportliche Bilanz leider negativ aus. So standen 2 Siegen und 2 Unentschieden doch 7 Niederlagen gegenüber. Dies war die schlechteste Bilanz der Alten Herren seit Aufzeichnung der Saisonstatistiken im Jahre 1984. Daher ist das Ziel für 2016 auch schon formuliert, nämlich wieder erfolgreicher zu agieren und vor allen Dingen wieder genügend Spieler auf den Sportplatz zu bekommen. Hier wird sich der Vorstand in den kommenden Wochen Gedanken machen. Im geselligen Bereich blickte Kurth auf die Osterwanderung, die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum, die Teilnahme mit 2 Festwagen und 1 Fußgruppe am Winzerfest, sowie die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Abteilung Fußball zurück. Auch den Federweißenstand am Haardtberg bewirteten die Alten Herren.

Von einer hervorragenden Kassenlage konnte Kassierer Christian van de Loo berichten und so waren die Kassenprüfer Udo Creuzberg und Heiko Diederichs voll des Lobes für die sehr gute Kassenführung. Damit stand einer Entlastung des Vorstandes nichts mehr im Wege, was dann auch einstimmig erfolgte.

 

Keine Veränderungen bei den Wahlen zum Vorstand

 

Für das Jahr 2016 waren auch wieder einige Wahlen im Vorstand erforderlich. Um die Kontinuität im Vorstand zu gewährleisten werden jedes Jahr immer nur die Hälfte des Vorstandes neu gewählt. So waren diesmal die Posten des Vorsitzenden (Jürgen Kurth), des Schriftführers (Alexander Scholz) und dreier Beisitzer (Rainer Neiß, Klaus Noll, Werner Schumacher) neu zu besetzen. Die Wahlleitung übernahm der Vorsitzende von Blau-Gelb, Fred Surges. Alle Amtsinhaber waren bereit ihr Arbeit fort zu führen und so wurden alle einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorstand setzt sich damit im Jahr 2016 wie folgt zusammen.

 

Vorsitzender: Jürgen Kurth

Kassierer: Christian van de Loo

Schriftführer: Alexander Scholz

Beisitzer: Rainer Neiß, Klaus Noll, Nils Leberzammer, Werner Schumacher.

 

Die Kassenprüfer Creuzberg und Diederichs sind noch für ein Jahr im Amt, so dass hier nicht neu zu wählen war.

 

Mannschaftstour nach Mallorca geplant

 

Im Anschluss gab der neue alte Vorsitzende Jürgen Kurth die Spiel- und Veranstaltungstermine für 2016 bekannt. Die Alten Herren starten bei den Hallenturnieren des VfB Lantershofen und des SC Bad Neuenahr. Saisonstart ist am Samstag, den 27. Februar 2016. Der 23. Dernauer Eselscup findet vom 17. bis 19. Juni 2016 auf dem Kunstrasenplatz in Dernau statt. Am zweiten Septemberwochenende planen die Alten Herren eine Mannschaftstour nach Mallorca und bei genügend Anmeldungen wird die Baleareninsel das Ziel sein. Auch im kommenden Jahr werden die Alten Herren jeweils mittwochs gemeinsam mit der 2. Mannschaft trainieren. Den Spielplan für 2016 wird der Vorstand in den kommenden Wochen unter Beteiligung der Spieler erarbeiten.

Zum Abschluss wünschte Kurth allen Mitgliedern, Sponsoren und Gönnern der Alten Herren ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2016 und bedankte sich noch einmal bei allen, die die Alten Herren im abgelaufenen Jahr unterstützt haben.

V.l.n.r. Rainer Neiß, Werner Schumacher, Jürgen Kurth, Klaus Noll, Nils Leberzammer, Christian van de Loo. Es fehlt: Alexander Scholz

Jahreshauptversammlung 2014

Der Vorstand im Jubiläumsjahr 2015

SV Blau-Gelb Dernau Abteilung Alte-Herren (Dernau 30.12.2014)

 

Abteilungsversammlung 2014:

Die Dernauer Alten Herren setzen auf Kontinuität

 

2015 wird die Abteilung 50 Jahre alt – Spiel gegen die AH des 1. FC Köln

 

Dernau: Auf der Abteilungsversammlung der Alten Herren des SV Blau-Gelb Dernau gab es keine Veränderungen im Vorstand der Abteilung. Insgesamt 22 Alte Herren waren der Einladung des Vorstandes ins Dernauer Sportlerheim gefolgt und Abteilungsleiter Jürgen Kurth begrüßte besonders den Vorsitzenden des SV Dernau, Fred Surges. Christian van de Loo wurde für weitere 2 Jahre als Schriftführer wiedergewählt. Als Beisitzer gehören dem Vorstand für ein weiteres Jahr, Klaus Noll und Rainer Neiß an. Für weitere 2 Jahre wurde Nils Leberzammer als Beisitzer gewählt. Nicht zur Wahl standen der Vorsitzende Jürgen Kurth, der Schriftführer Alexander Scholz und der Beisitzer Werner Schumacher, da die Alten Herren den Vorstand immer nur teilweise neu wählen, um dadurch große Umbrüche in der Vorstandsarbeit zu vermeiden. Als Kassenprüfer wurden Udo Creuzberg und Heiko Diederichs gewählt. Somit setzt sich der Vorstand der Dernauer Alten Herren für das Jubiläumsjahr 2015 wie folgt zusammen:

 

Abteilungsleiter: Jürgen Kurth

Kassierer: Christian van de Loo

Schriftführer: Alexander Scholz

Beisitzer: Nils Leberzammer, Werner Schumacher, Rainer Neiß und Klaus Noll

 

Nach dem Bericht des Abteilungsvorsitzenden Jürgen Kurth über die Saison 2014, nur 9 Feldspiele fanden im abgelaufenen Jahr statt, berichtete Kassierer Christian van de Loo über die aktuelle Kassenlage der Abteilung, die insgesamt als sehr gut bezeichnet werden kann. Die Kassenprüfer Dirk Wollersheim und Mario Schreiner bestätigten dem Kassierer eine exzellente Kassenführung und somit wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Dem Saisonbericht 2014 konnte entnommen werden, dass von den 9 Feldspielen in 2014 5 Spiele gewonnen, 1 Spiel endete Unentschieden, und 4 Spiele verloren wurden. Das Torverhältnis lautete 18 : 11 Tore. Die geringe Spielzahl lag neben einigen Absagen aber auch an der Tatsache, dass der Sportplatz in Dernau in eine moderne Kunstrasenarena umgebaut wurde und somit keine Heimspiele stattfinden konnten. Bei zwei Teilnahmen an Hallenturnieren erreichte man beim Turnier des ESV Kreuzberg den 2. Platz und in Lantershofen wurde das Team Vierter. Bei den 2 Kleinfeldturnieren im Sommer war man weniger erfolgreich und schied jeweils in der Gruppenphase aus. Auf Grund des Umbaus des Sportplatzes konnte in 2014 der Eselscup nicht stattfinden. Daher führte man samstags ein Lebendkickerturnier auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz durch, das als voller Erfolg gewertet werden konnte.

 

Der neue Kunstrasenplatz in der Ahr-Rotwein ICX-Arena ist spielbereit

 

Das größte Geschenk für die Fußballer des SV Blau-Gelb Dernau war in 2014 der Bau der Ahr-Rotwein ICX-Arena. Aus dem abgespielten Tennenplatz wurde eine moderne Kunstrasenarena und die ersten Spiele der Senioren konnten bereits auf dem neuen Platz durchgeführt werden. Dabei verrichteten die Dernauer Sportler bereits 2300 Stunden Eigenleistung, eine sicherlich imponierende Gemeinschaftsleistung. In den nächsten Wochen erfolgen noch einige Arbeitseinsätze rund um den Platz, sodass im Frühjahr die Baumaßnahme abgeschlossen werden kann und Fußballer und Leichtathleten ihren Hobbys auf einer Top-Anlage nachgehen dürfen.

 

Der Saisonstart 2015 findet am Samstag, den 14. März mit einem Heimspiel gegen den SV Niederzissen statt. Die nächsten Spieltermine sind am 10. Januar das Hallenturnier des VfB Lantershofen und am 28. Februar das Hallenturnier des Grafschafter SV. Der Eselscup 2015 wird von Freitag, den 12. Juni bis Sonntag, den 14. Juni 2015 in der neuen Ahr-Rotwein ICX-Arena durchgeführt. An diesen drei Tagen feiern die Alten Herren ihr 50-jähriges Jubiläum. Dazu wird auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz ein 800 Personen Zelt aufgebaut. Starten wird das Wochenende mit dem 12. Ahrwinzercup für AH-Mannschaften. Am Samstag findet als sportliches Highlight die Begegnung zwischen den Alten Herren des SV Dernau und den Alten Herren des 1. FC Köln statt. Einlagespiele der 1. Mannschaft und der Ü50 des SV Dernau runden das sportliche Programm ab. Abends ist dann der Festkommerz zum 50-jährigen Jubiläum mit dem Stargast Michael Birkenfeld und Livemusik von der Band Doublespeed, bekannt vom Dernauer Sportlerball, der in 2015 am 10. Januar im Dagernova Culinarium stattfinden wird. Sonntags sind dann alle zum 21. Dernauer Eselscup, dem Kampf der 5 Rotten um den von Bürgermeister Alfred Sebastian gestifteten Eselscup, eingeladen. Zum Abschluss der Versammlung dankte Abteilungsleiter Jürgen Kurth allen, die die Alten Herren im abgelaufenen Jahr unterstützt haben und wünschte den Anwesenden und ihren Familien ein glückliches und gesundes neues Jahr 2015.

Jahreshauptversammlung 2013

Jürgen Kurth verabschiedet Frank Bertam

SV Blau-Gelb Dernau Abteilung Alte-Herren

 

Jürgen Kurth zum neuen Abteilungsleiter gewählt

 

Frank Bertram mit Präsent verabschiedet

 

Dernau: Auf der Jahreshauptversammlung der Abteilung Alte Herren des SV Blau-Gelb Dernau gab es einige Veränderungen im Vorstand der Abteilung. Nach vier Jahren als Vorsitzender der Abteilung Alte Herren stand Frank Bertram nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung. Als seinen Nachfolger wählten die anwesenden 21 Mitglieder der Abteilung Jürgen Kurth zum neuen Abteilungsleiter. Er überreichte Bertram als Dankeschön für seine Tätigkeit ein Präsent in Form eines Gutscheins des Restaurants Culinarium in Dernau. Insgesamt 8 Jahre gehörte Bertram dem Vorstand in verschiedenen Positionen an.
Alexander Scholz wurde als Schriftführer wiedergewählt. Als neue Beisitzer gehören dem Vorstand zukünftig Werner Schumacher, Klaus Noll und Rainer Neiß an. Nicht zur Wahl standen der Kassierer Christian van de Loo und der Beisitzer Nils Leberzammer. Somit setzt sich der Vorstand im Jahr 2014 aus 7 Personen zusammen.

 

Abteilungsleiter: Jürgen Kurth
Kassierer: Christian van de Loo
Schriftführer: Alexander Scholz
Beisitzer: Nils Leberzammer, Werner Schumacher, Rainer Neiß und Klaus Noll

 

Nach dem Bericht über die Saison 2013, nur 10 Feldspiele fanden im abgelaufenen Jahr statt, berichtete Kassierer Christian van de Loo über die aktuelle Kassenlage der Abteilung, die insgesamt als sehr gut bezeichnet werden kann. Die Kassenprüfer Dirk Wollersheim und Mario Schreiner bestätigten dem Kassierer eine exzellente Kassenführung und somit wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Dem Saisonbericht 2013 konnte entnommen werden, dass von den 10 Feldspielen in 2013 6 gewonnen und 4 verloren wurden. Das Torverhältnis lag bei 32 : 21 Toren. Bei drei Teilnahmen an Hallenturnieren konnten die Turniere in Lantershofen und Kreuzberg gewonnen werden. Bei den 4 Kleinfeldturnieren im Sommer war man weniger erfolgreich. Lediglich das eigene Kleinfeldturnier um den Ahrwinzercup, die Mannschaft war kurzfristig noch eingesprungen, konnte das Team gewinnen. Ein großer Erfolg war das nun bereits zum 20. Mal durchgeführte Dorfturnier um den Eselscup. Die 5 Dernauer Rotten bestritten wiederum sehr faire Spiele.

 

Projekt Kunstrasenplatz nimmt Gestalt an

 

Im kommenden Jahr soll nun das große Ziel, der Bau eines modernen Kunstrasenplatzes, erreicht werden. Die aktuellen Informationen gaben der Vorsitzende des SV Blau-Gelb Dernau Fred Surges, er hatte auch die Aufgabe des Versammlungsleiters übernommen, sowie der Abteilungsvorsitzende Fußball Christian Müller und der Verantwortliche für die Bausteineaktion, Reinhard Schreiner, bekannt. Die Bausteineaktion ist deshalb besonders hervorzuheben, da hier der finanzielle Grundstock für den Eigenanteil der Fußballer gelegt werden soll. Über die Hälfte der Bausteine konnte schon veräußert werden. Interessierte können sich für den Erwerb von Bausteinen bei Christian Müller (Tel. 02643/7376) oder per E-Mail (sv-dernau@gmx.de) melden.
Der Saisonstart 2014 wird am Mittwoch, den 19. März mit einem Auswärtsspiel beim SV Wormersdorf stattfinden. Das Ziel der Mannschaftstour 2014 wird in der Spielersitzung Anfang Februar festgelegt. Die nächsten Spieltermine der Alten Herren sind am 11. Januar das Hallenturnier des SV Lantershofen und am 18. Januar das Hallenturnier des ESV Kreuzberg. Die Terminierung für den Eselscup 2014 konnte noch nicht erfolgen, da der Termin für den Baubeginn des neuen Kunstrasenplatzes frühestens Ende Januar vorliegen wird und eine Verschiebung des Eselscup zu erwarten ist. Zum Abschluss der Versammlung danke der neue Abteilungsleiter Jürgen Kurth allen, die die Alten Herren im abgelaufenen Jahr unterstützt haben.

 

Vorstand 2014 v.l.n.r.: Christian van de Loo, Jürgen Kurth, Werner Schumacher, Rainer Neiß, Klaus Noll. Es fehlen: Alexander Scholz, Nils Leberzammer

Jahreshauptversammlung 2012

Der Vorstand 2013 (Es fehlt:Daniel Arndt)

SV Blau-Gelb Dernau Alte Herren

 

Gut besuchte Jahreshauptversammlung

 

Bernd Gilles hört nach 11 Jahren auf

 

Dernau: Insgesamt 24 Alte Herren hatten den Weg zum Dernauer Sportplatz gefunden und nahmen an der diesjährigen Hauptversammlung teil. Damit war eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr festzustellen. Besonders erfreulich war die Teilnahme der jüngeren Semester.

So berichtete der Vorsitzende Frank Bertram von einem durchwachsenen Sportjahr 2012. Nur 11 Feldspiele fanden im abgelaufenen Jahr statt. Dabei gab es die meisten Absagen vom Gegner. Nur einmal mussten auch die Dernauer Alten Herren auf Grund Spielermangels eine Partie absagen. In den 11 Begegnungen gab es 5 Siege, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 24 : 20 Toren. Besonders bitter war dabei die 1 : 7 Niederlage gegen den SV Gimmingen. Die meisten Einsätze hatten Jürgen Kurth, Frank Bertram, Rainer Drähter und Daniel Arndt. Mit Christian Doll, Rainer Neiß und Jürgen Kurth wurden gleich drei Torschützenkönige ausgezeichnet.

 

Eselscup wieder einmal das sportliche Highlight

 

Das Highlight des vergangenen Jahres war sicherlich wieder der Eselscup. Bei seiner 19. Auflage stach besonders das Konzert der Agnetha Abba Coverband im Dernauer Dorfgemeinschaftshaus hervor. Bertram kündigte für den 20. Eselscup vom 14. - 16. Juni 2013 eine Neuauflage an. Diesmal erhoffen sich die Alten Herren Unterstützung von Petrus, damit bei gutem Wetter das Konzert Open-Air auf dem Dernauer Sportplatz stattfinden kann.

Kassierer Christian van de Loo berichtete von einer sehr soliden Kassenlage und die Kassenprüfer Udo Creuzberg und Jürgen Kurth hatten nur noch die Aufgabe, eine einstimmige Entlastung des Vorstandes zu verkünden.

 

Neuwahlen

 

Das fünfköpfige Vorstandsteam um den Vorsitzenden Frank Bertram wird im jährlichen Wechsel immer nur zur Hälfte neu gewählt, um eine kontinuierliche Vorstandsarbeit zu gewährleisten. So standen in diesem Jahr der Kassierer Christian van de Loo und der Beisitzer Bernd Gilles zur Wahl. Während van de Loo einstimmig wiedergewählt wurde, hörte Bernd Gilles nach über 11 Jahren Vorstandsarbeit auf und legte sein Amt nieder. Als Danke schön für seine langjährige Arbeit überreichte ihm Bertram einen Gutschein für einen Gourmetabend. Nach kurzer Diskussion stellte sich als neuer Beisitzer Nils Leberzammer zur Verfügung. Als neue Kassenprüfer wurden Dirk Wollersheim und Mario Schreiner gewählt. Im Anschluss zog der Kassierer die Strafgelder der abgelaufenen Saison ein.

Damit setzt sich der neue Vorstand in 2013 wie folgt zusammen: Frank Bertram (Vorsitzender), Alexander Scholz (Schriftführer), Christian van de Loo (Kassierer), Daniel Arndt und Nils Leberzammer (Beisitzer).

 

50-Jähriges Jubiläum der Abteilung Alte Herren in 2015

 

Für 2013 planen die Alten Herren eine Mannschaftstour nach Cochem an die Mosel. Diese ist für das Wochenende vom 23. - 25. August 2013 geplant.

Schon jetzt wirft das 50-jährige Vereinsjubiläum in 2015 seinen Schatten voraus. Nach ausführlicher Diskussion und dem entsprechenden Arbeitswillen aller Mitglieder der Alten Herren ist beabsichtigt, für das Abteilungsjubiläum die Kölner Kultband Brings zu engagieren. Dazu soll nach einem entsprechenden positiven Votum aller Mitglieder der Alten Herren ein Festkomitee seine Arbeit aufnehmen. Im Februar wird eine Spielersitzung die endgültige Spielplanung für 2013 auf den Weg bringen. Zum Abschluss wünschte Frank Bertram allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern der Alte-Herren Abteilung einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Jahreshauptversammlung 2011

Abteilungsleiter Frank Bertram

Vorstandswahlen bei den Alten Herren des SV Blau-Gelb Dernau

 

Frank Bertram bleibt Abteilungsleiter - Bedenkliche Entwicklung angesprochen

 

Dernau.  Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Alten Herren des Sportvereins Blau-Gelb Dernau standen neben Neuwahlen verschiedene Ehrungen sowie eine Diskussion um die Zukunft der Dernauer Alten Herren. Knapp 30 Mitglieder waren der Einladung ins Dernauer Sportlerheim gefolgt. Als Abteilungsleiter wurde Frank Bertram in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Alexander Scholz als Geschäftsführer. Für Hermann Gilles, der vier Jahre Beisitzer dem Vorstand der Dernauer Alten Herren angehörte, fand sich kein Nachfolger. Turnusmäßig werden bei den AH in Dernau im Zweijahreswechsel immer nur Teile der Vorstands neugewählt. Im Amt blieben Christian van de Loo als Schatzmeister sowie Benno Gilles und Daniel Arndt als Beisitzer. Damit hat sich der Vorstand der Dernauer Alten Herren von ehemals zehn auf jetzt fünf Personen verkleinert. Grund genug für Frank Bertram, nach seinem kurzen Rückblick kritisch auf diese bedenkliche Entwicklung hinzuweisen. Sowohl bei der Arbeits- und Ämterverteilung als auch der Beteiligung am aktiven Spielbetrieb wird die Situation immer schwieriger. „Es wird immer schwerer, Leute zu finden die sich engagieren.

 

Zusammenlegung?

 

„Wenn sich diese Entwicklung in den kommenden Jahren fortsetzt, müssen wir eine Zusammenlegung mit dem Vorstand der Abteilung Fußball überlegen,“ so Bertram. Wegen der mangelnden Beteiligung am Spielbetrieb wurde die Zahl der Spiele für die kommende Saison bereits auf 20 reduziert. Hinzu kommen einige Hallenturniere. In der Tat sind die älteren Mitglieder der Dernauer Alten Herren nicht mehr zu einer Vorstandsarbeit bereit, und die nachrückenden AH-Spieler zeigten allein durch ihre Abwesenheit ihr mangelndes Interesse zur aktiven Mitarbeit.  Zumindest Schatzmeister Christian van de Loo konnte Positives vermelden, für dessen sorgfältige Arbeit gab es ein Lob der beiden Kassenprüfer. Am 7. April findet die beliebte Osterwanderung statt, der Dernauer Esel`s-Cup wird in der Zeit vom 15. bis 17. Juni 2012 über die Bühne gehen. Weinpräsente gab es unter anderem für Willi Harrichhausen, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiern konnte, sowie für Hermann Gilles - als Dank für vier Jahre zuverlässige Vorstandsarbeit.    

 

- dte -

 

Fotos: Willi Tempel

 

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Die SV Dernau App

Die Android-App Logo anklicken
Die I-Phone App Logo anklicken

Ahr-Rotwein ICX-Arena

SV Blau Gelb Dernau Vorschau auf platzpate.de

Optik Darscheid

Die Altenahr App

Unwetterwarnung

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Bonnerstraße 10 a

53507 Dernau

 

Telefon: +49 2643 8545

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!