SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

1. Mannschaft Saison 2017/2018

Trainingsplan Vorbereitung Kreisliga A

SV Blau-Gelb Dernau I

 Rückrunde 2017/2018

===============================

 

Sa.  20.01.18                15.30 Uhr                     Training + Gemütliches Beisammensein

Mo. 22. 01.18                19.15 Uhr                     Training           

Di.  23.01.18                19.15 Uhr                     Training

Do. 25.01.18                19.15 Uhr                     Training

Sa.  27.01.18                14.00 Uhr                     Training

Mo. 29.01.18                19.15 Uhr                     Training

Di.  30.01.18                19.15 Uhr                     Training

 

Trainingslager in Dernau  Fr. 02.02.18 – So. 04.02.18

Fr.  02.02.18               19.30 Uhr                   Spiel in Dernau gegen Herresbach I

Sa.  03.02.18               09.15 Uhr                   Waldlauf

Sa.  03.02.18               10.00 Uhr                   Gemeinsames Frühstück        

Sa.  03.02.18               11.45 Uhr                   Spinning

Sa.  03.02.18               13.30 Uhr                   Mittagessen

Sa.  03.02.18               16.30 Uhr                   Spiel in Dernau gegen Kempenich I

So.  04.02.18               10.00 Uhr                   Waldlauf

So.  04.02.18               10.45 Uhr                   Gemeinsames Frühstück

So.  04.02.18               13.00 Uhr                   Abschlusstraining

 

Di.  06.02.18                19.15 Uhr                     Training 

Mi.  07.02.18                20.00 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Ahrweiler II

Fr.  09.02.18                19.15 Uhr                     Training

Mi.  14.02.18                19.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Ahrtal I     

Do. 15.02.18                19.15 Uhr                     Training

Sa.  17.02.18                16.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Westum II

Mo. 19.02.18                19.15 Uhr                     Training

Di.  20.02.18                19.15 Uhr                     Training

Do. 22.02.18                19.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Burgbrohl I

So   25.02.18                14.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Walporzheim I

Di.  27.02.18                19.15 Uhr                     Training

Mi.  28.02.18                19.15 Uhr                     Training

Do. 01.03.18                19.15 Uhr                     Training

So.  04.03.18               14.30 Uhr                   Rückrundenspiel gegen Oberzissen

Testspiele

Torschütze Raphael Grimminger
SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 06.03.2018)
 
Schwache Leistung gegen Ahrweiler II
 
Verdiente Niederlage der Blau-Gelben
 
SV Blau-Gelb Dernau I : BC Ahweiler II 1 : 6 (0 : 3) Eine schwache Partie zeigten die ersatz geschwächten Blau-Gelben gegen einen gut aufgelegten Gast aus Ahrweiler. Ein schlechtes Stellungsspiel sorgte für schnelle Tore der Gäste. So war die 3 : 0 Pausenführung als verdient zu bezeichnen. Nach dem Wechsel hatten die Gastgeber ihre beste Phase und einer der besten Blau-Gelben, Raphael Grimminger, brachte Dernau auf 1 : 3 heran. Doch in der Folge fiel Dernau in den alten Trott zurück und konnte sich beim guten Tobias Wäsch im Dernauer Tor bedanken, dass es nur bei drei weiteren Gegentoren blieb. Bis zum Pflichtspielauftakt am Sonntag in Reifferscheid muss das Team einiges an seiner Einstellung verändern, wenn es Punkte aus der Hocheifel mitnehmen will.

SV Blau-Gelb Dernau

(1. Mannschaft 25.02.2018)
 
Misslungene Generalprobe gegen Walporzheim
 
Die Partie endete 1 : 1 Unentschieden
 
SV Blau-Gelb Dernau I : SG Bachem/Walporzheim 1 : 1 (0 : 0) Nach dem Kantersieg gegen Burgbrohl zeigte das Team im Testspiel gegen Walporzheim eine schwache Leistung und so kam es am Ende zu einem leistungsgerechten 1 : 1 Unentschieden. Nachdem Pascal Zirbel den Gast nach 52. Minuten in Führung gebracht hatte, sorgte Jonas Großgarten in der 72. Minute für den 1 : 1 Endstand. Nun gilt es die Kräfte zu sammeln und im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres die Heimpartie gegen Oberzissen zu gewinnen. Anstoß ist am Sonntag, den 04.03.2018 um 14:30 Uhr in der Ahr-Rotwein ICX-Arena.
Vierfach-Torschütze Tim Rieder
SV Blau-Gelb Dernau
(1. Mannschaft 22.02.2018)
 
Spvgg Burgbrohl ohne Chance in Dernau
 
Dernauer Elf zeigt steigende Tendenz
 
SV Blau-Gelb Dernau I : Spvgg Burgbrohl 9 : 0
(4 : 0) Nach dem deutlichen Sieg gegen Westum zeigte Dernau weiter ansteigende Tendenz und siegte gegen den Gast aus Burgbrohl auch in dieser Höhe mehr als verdient mit 9 : 0 Toren. Die Gäste waren mit diesem Ergebnis noch gut bedient. Die Tore für Dernau erzielten Tim Rieder (4 Tore), Matthias Noll (2), Dominik Nietgen (1), Nico Schooß (1) und Fabio Cardoso (1). Am Sonntag heißt der Gegner im nächsten Testspiel SG Bachem/Walporzheim.
Dreifach-Torschütze Matthias Noll
SV Blau-Gelb Dernau
(1. Mannschaft 17.02.2018)
 
Klarer Sieg im Testspiel gegen Westum II
 
Erst in Hälfte zwei konnten die Blau-Gelben überzeugen
 
SV Blau-Gelb Dernau I : SG Westum/Löhndorf II 6 : 1 (2 : 1) Wieder einmal musste Trainer Uwe Deckenbrock seine Elf neu sortieren und so dauerte es eine Weile bis die Blau-Gelben ins Spiel fanden. In der 12. Minute sorgte der sehr agile Jonas Großgarten für die 1 : 0 Führung der Gastgeber. Doch schon nach 19 Minuten sorgte Moritz Koch nach einer fehlenden Zuordnung in der Dernauer Hintermannschaft für den zu diesem Zeitpunkt nicht einmal unverdienten Ausgleich. Nur drei Minuten später war es Fabio Cardoso, der für die 2 : 1 Führung der Gastgeber sorgte. In der Folge waren die Blau-Gelben zwar spielerisch überlegen, doch die Deckenbrock-Elf konnte die sich ergebenden Chancen nicht nutzen. So blieb es bei der insgesamt gerechten 2 : 1 Führung zur Pause.
Nachdem Uwe Deckenbrock einige Veränderungen nach dem Pausentee vorgenommen hatte, wurde die Überlegenheit des A-Ligisten deutlicher. Innerhalb von zwei Minuten sorgte Matthias Noll unter tatkräftiger Mithilfe des Gästekeepers für das vorentscheidende 4 : 1. In der Schlussviertelstunde gelangen Tim Rieder und erneut Matthias Noll mit ihren Treffern zum 6 : 1 Endstand doch noch ein deutliches Ergebnis für die Gastgeber, was aber nicht die Leistung der aufopferungsvoll kämpfenden Gäste schmälern soll.
Matthias Noll

SV Blau-Gelb Dernau (14.02.2018)

 

Unentschieden im Testspiel gegen die SG Ahrtal

 

Matthias Noll erzielte den Ausgleich

 

SV Blau-Gelb Dernau : SG Ahrtal 1 : 1 (0 : 0) Nach einem torlosen Unentschieden zur Pause musste die Mannschaft zunächst den 0 : 1 Rückstand hinnehmen ehe Matthias Noll den Treffer zum 1 : 1 Ausgleich erzielte.

Blau-Gelb im Trainingslager

SV Blau-Gelb Dernau (04.02.2018)

 

Drei Tage waren die Blau-Gelben im Trainingslager

 

Intensive Einheiten sollen für Fitness sorgen

 

Dernau: Wie auch in den vergangenen Jahren hatte das Trainerteam die Fußballer zum Trainingslager in die Ahr-Rotwein ICX-Arena geladen. Die Einheiten starteten am Freitagabend mit einem Testspiel gegen die SG Baar/Herresbach. Nach 90 spannenden Minuten endete die Partie mit einem 2 : 2 Unentschieden. Dabei hatte die Deckenbrock-Elf bereits durch zwei Treffer von Tim Rieder mit 2 : 0 geführt. Es sollte jedoch nicht zum Sieg reichen. Der nächste Tag startete mit einem Waldlauf und anschließendem Frühstück, bevor ein Spinning auf dem Programm stand. Nach dem Mittagessen war eine kurze Erholung angesagt, bevor das nächste Testspiel gegen die SG Kempenich seine Schatten voraus warf. Fabio Cardoso brachte die Blau-Gelben in Führung, doch die Gäste drehten das Spiel innerhalb von drei Minuten und gingen mit 1 : 2 in Führung. David Kreuzberg konnte jedoch noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. Im zweiten Durchgang musste Dernau dann den intensiven Trainingseinheiten Tribut zollen und die Gäste kamen am Ende doch noch zu einem 2 : 5 Sieg. Auch Tag drei begann mit einem Waldlauf. Nach dem gemeinsamen Frühstück stand ein Abschlusstraining an, bevor man zum Abschluss im Sportlerheim das intensive Trainingslager noch einmal Revue passieren ließ. Trainer und Team waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Uwe Deckenbrock kehrt zurück

SV Blau-Gelb Dernau (12.01.2018)

 

Uwe Deckenbrock ist wieder Trainer des SV Dernau

 

Jörn Kreuzberg wechselt vom VfL Rheinbach an die Ahr

 

Dernau: Ab sofort ist Uwe Deckenbrock wieder Trainer des SV Blau-Gelb Dernau und übernimmt das Amt von Dierk Schlottau. Unterstützung erhält er durch Jörn Kreuzberg, der vom Landesligisten VfL Rheinbach an die Ahr wechselt. Er folgt damit seinem Bruder David und wird die Blau-Gelben als Co-Trainer und Spieler im Kampf um den Klassenerhalt unterstützen. Die Vorbereitung auf die 2. Saisonhälfte beginnt am 20. Januar.

Vom Rheinlandligisten TuS Oberwinter wechselt Yanik Saess nach Dernau. Er kommt im Tausch für Enrico Dresen, der nach Oberwinter geht. Lieber Enrico, wir wünschen dir alles Gute und eine verletzungsfreie Zeit. Weitere Transfers in der Wechselphase bis Ende Januar könnten noch folgen.

 

Danke an Dierk Schlottau für seinen Einsatz

 

Dierk Schlottau hatte die Blau-Gelben am 4. Spieltag übernommen, nachdem Trainer Uwe Deckenbrock aus beruflichen und privaten Gründen eine Auszeit nehmen musste. Dafür gilt Dierk der uneingeschränkte Dank des SV Blau-Gelb Dernau. Am letzten Trainingstag verabschiedeten Vorstand und Mannschaft den scheidenden Trainer mit Weinpräsenten und wünschten ihm alles Gute für die private und sportliche Zukunft. Leider musste der Vorstand auf Grund der Tabellensituation, 12. Platz und damit unmittelbar vor den Abstiegsrängen positioniert, reagieren. Der SV Dernau hofft, durch die Rückkehr von Uwe Deckenbrock einen Impuls bei der Mannschaft zu setzen, damit nicht 4 Jahre Aufbauarbeit durch einen Abstieg in die B-Klasse zunichtegemacht werden. Nun ist die Mannschaft gefordert auf die Erfolgsspur zurück zu kehren und nach der Winterpause die noch fehlenden Punkte einzufahren.

Dierk Schlottau sorgte auch in seiner letzten Mannschaftsansprache für positive Impulse und verabschiedet sich mit folgenden Worten: "Danke, möchte ich an dieser Stelle sagen an alle Fans, Zuschauer, Unterstützer und Verantwortliche des SV Dernau! Dernau ist ein toller Verein, gut geführt mit einem guten Kader, der mir leider zu keinem Zeitpunkt vollends zur Verfügung stand. Ich bin sehr gut aufgenommen und unterstützt worden, aber nicht wirklich angekommen, da die Zeit zu kurz war und die positiven Ergebnisse ausgeblieben sind! Das Vertrauen des Vereins ist nicht mehr vollends vorhanden, dass die Mannschaft und ich gemeinsam die sicherlich notwendigen positiven Ergebnisse erzielen können. Daher haben der Verein und ich uns entschieden die Zusammenarbeit zu beenden. Ich wünsche dem Verein und der Mannschaft alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr 2018! Als Hamburger Jung sag ich „Tschüss“!"

Uwe Deckenbrock

Jörn Kreuzberg

Testspiele Saisonvorbereitung

Schnellschütze Matthias Noll

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 14.08.2017)

 

Kantersieg gegen die FSG Bengen

 

Matthias Noll trifft nach 12 Sekunden

 

SV Blau-Gelb Dernau : FSG Bengen 8 : 0 (4 : 0) Im letzten Testspiel vor der 1. Pokalrunde am kommenden Freitag in Ettringen zeigten die Dernauer Spieler den wiederum zahlreich erschienen Zuschauern gleich acht Tore. So dauerte es genau 12 Sekunden, ehe der gute Bengener Torwart Leon Schneider den Ball das erste Mal aus dem Netz holen musste. Matthias Noll hatte das Leder humorlos unter die Latte gehämmert. Danach hatten sich die Gäste besser sortiert und es dauerte bis zur 23. Minute, als Tim Rieder im Strafraum gelegt wurde und Schiedsrichter Uwe Seidler folgerichtig auf den Elfmeterpunkt zeigte. Der Gefoulte trat selbst an und traf sicher zur 2 : 0 Führung. Nur fünf Minuten später erzielte der agile Nico Schooß den Treffer zum 3 : 0 und in der 38. sorgte ein Eigentor von Matthias Dünker für den 4 : 0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel sorgte der eingewechselte Fabio Cardoso Tempo im Mittelfeld. In der 61. Minute belohnte er sich mit dem Treffer zum 5 : 0 Zwischenstand. Danach ließen die Gastgeber etwas nach und der Gast konnte sich ein wenig vom Druck befreien. In den letzten zehn Minuten drehte Dernau dann noch einmal auf und in der 82. Minute erhöhte Raphael Grimmiger auf 6 : 0. Nur eine Minute danach war es der an diesem Tag überragende Linksaussen Rene Bethke der für das 7 : 0 sorgte. Den Schlusspunkt setzte Grimmiger mit seinem 2. Treffer zum 8 : 0 Endstand in der 87. Spielminute.

Raphael Grimminger findet immer besser ins Team

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 05.08.2017)

 

Unentschieden gegen Bad Bodendorf

 

Eigentore sorgten für Stimmung

 

Gleich drei Eigentore sahen die wieder zahlreich erschienenen Zuschauer in der Ahr-Rotwein ICX-Arena im Spiel gegen Bad Bodendorf. Dernau war stark ersatz geschwächt und ging durch ein klassisches Eigentor der Gäste mit 1 : 0 in Führung. Die Dernauer Elf hatte danach sogar noch die Möglichkeit auf 2 : 0 zu erhöhen,  jedoch scheiterte Raphael Grimminger aus der Nahdistanz am gut agierenden Gästekeeper an. In der  38. Minute nutzte Andre Suckow einen Fehlpass von Keeper Michael Krämer und sorgte für den Ausgleich der Gäste. In der Schlussminute von Hälfte eins wurde dann sogar ein Querpass von der Aussenlinie durch einen Dernauer Verteidiger ins eigene Netz gelenkt. Damit war der 1 : 2  Pausenstand hergestellt.

 

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spielniveau bescheiden. 56 Minuten waren gespielt, als die Gäste sogar auf 1 : 3 erhöhen konnten und auf einen Sieg spekulieren durften. Der Torschütze hieß erneut Andre Suckow. In der Folge nahmen die Gastgeber noch einmal Fahrt auf und in der 62. Minute sorgte ein weiteres Eigentor von Bad Bodendorf für den 2 : 3 Anschlusstreffer der Gastgeber. Es waren schließlich 84 Minuten gespielt, als Martin Thelen mit einer tollen Direktabnahme für den verdienten Ausgleich sorgte. Mit diesem gerechten Unentschieden ließ der sicher leitende Schiedsrichte Uwe Seidler die Partie dann auch zu Ende gehen.

 

Das nächste Testspiel bestreitet unser Team am kommenden Samstag, den 12.08.2017 wiederum um 16:30 Uhr in der heimischen Arena gegen die FSG Bengen.

Ben Muhs mit direkt verwandelter Ecke

SV Blau-Gelb Dernau

(1. Mannschaft 01.08.2017)

 

Frühes Ausscheiden in Leimersdorf

 

Nur Platz 3 in der Gruppenphase

 

Beim Blitz-Turnier des SC Birresdorf trafen die Blau-Gelben in Gruppe B auf die Zweitvertretung des BC Ahrweiler und den Landesligisten VfL Rheinbach. Im Spiel gegen Ahrweiler musste man durch ein unglückliches Handelfmetertor den 0 : 1 Rückstand hinnehmen. Mit dem Schlusspfiff erzielte Benedikt Muhs durch einen direkt verwandelten Eckball noch den 1 : 1 Ausgleich. Das anschließende Elfmeterschießen verloren die Blau-Gelben durch einen nicht verwandelten Elfmeter.

In der 2. Partie gegen den Landesligisten aus Rheinbach war Dernau chancenlos. Zwar konnte Rene Bethke noch den 1 : 1 Ausgleich erzielen doch danach sorgte Rheinbach mit vier weiteren Treffern für klare Verhältnisse. Damit ist die Deckenbrock-Elf ausgeschieden.

 

Am kommenden Samstag, den 05.08.2017 um 16:30 Uhr, trifft unser Team im nächsten Testspiel zu Hause auf den SC Bad Bodendorf.

Martin Thelen bewies seinen Torriecher

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 29.07.2017)

 

Platz 2 in Kempenich

 

Gute Leistung beim 2. Lindner-Cup

 

Beim Turnier des SC Kempenich trafen die Mannschaften aus Oberzissen, Kempenich, Westum, Elztal und Dernau in den Spielen jeder gegen jeden aufeinander. Im 1. Spiel trafen die Blau-Gelben auf den späteren Turniersieger SV Oberzissen und nach 30 Minuten stand es 0 : 0 Unentschieden. In der 2. Begegnung musste die Deckenbrock-Elf die einzige Niederlage hinnehmen. Mit einem knappen 0 : 1 unterlag das Team dem Bezirkligisten, der SG Elztal. Gegen Westum hatte man aus der Vorwoche noch etwas gut zu machen und nach Toren von Felix Rössel, Fabio Cardoso und Martin Thelen siegte die Mannschaft deutlich mit 3 : 0 Toren. In der Partie gegen die Gastgeber aus Kempenich sorgte Martin Thelen mit dem goldenen Tor für einen verdienten 1 : 0 Sieg. So musste ein Elfmeterschießen gegen Elztal um Platz 2 entscheiden. Hier anvancierte Torhüter Michael Krämer zum Matchwinner indem er gleich 3 Elfmeter von Elztal parieren konnte. Auf Dernauer Seite trafen hingegen Maurice Marquet, Daniel Ley, Martin Thelen und Fabio Cardoso, sodass man einen deutlichen Sieg herausschießen konnte und den 2. Tabellenplatz sicherte.

 

Abschlusstabelle:

1. SV Oberzissen 10 Punkte

2. SV Dernau 7 Punkte

3. SG Elztal 7 Punkte

4. SC Kempenich 1 Punkt

5. SG Westum 1 Punkt

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 24.07.2017)

 

Klarer Sieg gegen Heimersheim

 

Matthias Noll mit Doppelpack

 

SV Blau-Gelb Dernau : SG Heimersheim 4 : 0 (2 : 0) Im Testspiel gegen die SG Heimersheim gewann unser Team verdient mit 4 : 0 Toren. Dabei kamen alle Spieler zum Einsatz, so dass je Hälfte eine andere Mannschaft auf dem Platz stand. Dies tat jedoch keinen Abbruch und das Team erzielte in jedem Durchgang 2 Treffer. In Halbzeit eins war Matthias Noll in der 13. und in der 32. Minute erfolgreich. Fabio Cardoso konnte außerdem in der 14 Spielminute einen Foulelfmeter nicht nutzen und schoss knapp links vorbei. Zahlreiche weitere Chancen ließ die Deckenbrock-Elf aus, sodass die Gäste mit einem schmeichelhaften 2 : 0 die Pause erreichten.

Auch im zweiten Durchgang war Dernau spielbestimmend, doch in der ein oder anderen Kontersituation hätten die Gäste auch den Anschlusstreffer erzielen können. In der 79. Minute sorgte Martin Thelen mit einem tollen Weitschuß zum 3 : 0 für die Entscheidung, ehe Enrico Dresen in der Schlußminute für den 4 : 0 Endstand sorgte. Am kommenden Samstag ab 13:30 Uhr trifft die Mannschaft beim Lindner-Cup in Kempenich auf die Teams aus Kempenich, Elztal, Westum und Oberzissen. Man würde sich über die Unterstützung der Fans freuen.

GönnersdorfFC Plaidt schaltet Gastgeber Gönnersdorf im Halbfinale aus und holt dann den Turniersieg

Der FC Alemannia Plaidt heißt der Sieger der 15. Auflage des traditionellen 500-Euro-Fußballturniers der SG Gönnersdorf-Brohl. Im Finale haben die Pellenzer dem A-Klassenrivalen SG Westum/Löhndorf gegenübergestanden und knapp mit 2:1 (0:1) gewonnen. Der favorisierte Gastgeber Gönnersdorf musste sich diesmal überraschend mit dem dritten Platz begnügen. Der Bezirksligist verpasste im Halbfinale gegen den späteren Sieger mit 1:3 (1:3) den Einzug ins Endspiel.

Dort hatte Pascal May die Westumer in Führung gebracht, und die sollte lange Bestand haben. Erst ein Doppelschlag in den Schlussminuten wendete das Blatt. Daniel Molitor glich per Freistoß aus, und der agile Johannes Schumacher sorgte nur wenig später mit einer Einzelaktion für die Entscheidung.

„Mit dem Turniersieg haben wir nach einer Woche Vorbereitung natürlich nicht gerechnet. Es ist eine schöne Sache für die Jungs und gibt Selbstvertrauen, aber man darf es auch nicht überbewerten. Es zeigt einfach, dass wir auf einem guten Wege sind“, freute sich der Plaidter Coach Thomas Esch.

Auch der neue Westumer Trainer Rolf Seiler zog ein positives Fazit: „Mit der Finalteilnahme darf man zufrieden sein. Die Jungs haben sich bemüht und waren nah dran. Am Ende waren wir nur kurz zu unaufmerksam.“

Im ersten Halbfinale hatte sein Team groß aufgetrumpft und Klassenkonkurrent SV Dernau deutlich mit 4:0 (3:0) bezwungen. Die gastgebenden Gönnersdorfer enttäuschten im zweiten Halbfinale gegen engagierte Plaidter und sahen sich schnell einem 0:2-Rückstand konfrontiert. Melf Hargens konnte zwar noch verkürzen, aber Schumacher markierte noch vor der Pause das 1:3, das gleichzeitig auch der Endstand sein sollte.

Im anschließenden Spiel um den dritten Platz mussten die Hausherren gegen Dernau erneut einen schnellen 0:2-Rückstand hinnehmen, dann aber erwachte der Kampfgeist. Am Ende setzte sich die Mannschaft von Ralph Seul in der munteren Partie noch mit 7:3 durch. „Sportlich fällt die Bilanz der letzten Tage etwas gemischt aus. Im Test vor dem Turnier beim 2:3 gegen Mendig haben wir uns sehr engagiert gezeigt. Im Halbfinale hat es einfach etwas an Einstellung und Willen gefehlt, es war eher Sommerfußball. Am Ende konnte die Mannschaft noch einmal zeigen, was sie zu leisten imstande ist. Ansonsten war es eine schöne Sportwoche. Aufgrund des tollen Wetters waren immer Zuschauer da, und das Turnier wurde wieder gut angenommen“, urteilte Dominik Göbel, Vorstandsmitglied der Gönnersdorfer. lkl

(Rhein-Zeitung online 23.07.2017)

Immer besser in Form, Fabio Cardoso

500 € Turnier der SG Gönnersdorf

 

Dernau zieht ins Halbfinale ein

 

Klare Siege gegen Wassenach und Oberzissen

 

Gönnersdorf: Beim Turnier der SG Gönnersdorf trafen die Blau-Gelben in Gruppe C auf die Teams aus Wassenach und Oberzissen. Im 1. Spiel siegte Oberzissen mit 3 : 0 gegen Wassenach. Danach gelang auch der Deckenbrock Elf ein überzeugender Sieg gegen Wassenach. Nach einem Doppelpack von Matthias Noll in der 7. + 9. Spielminute, erhöhte Dominik Nietgen nach 16 Minuten auf 3 : 0. Fabio Cardoso legte nach dem Seitenwechsel ebenfalls mit einem Doppelpack nach und erzielte in der 27. Minute per Elfmeter das 4 : 0 und in der 43. Minute den Treffer zum 5 : 0 Endstand. Damit würde den Blau-Gelben gegen Oberzissen ein Unentschieden zum Einzug ins Halbfinale reichen.
Im entscheidenden Spiel gegen Oberzissen ließ das Dernauer Team aber nichts mehr anbrennen und siegte durch Tore von Alexander Leeser, David Kreuzberg und erneut Matthias Noll, bei einem Gegentreffer von Oberzissen, klar und verdient mit 3 : 1 Toren. Damit zieht die Deckenbrock-Elf ins Halbfinale des Turniers ein. Die Halbfinalspiele und die Finals finden am Samstag statt.

Im Halbfinale trifft man am Samstag, den 22.07.2017 um 15:00 Uhr, auf die SG Westum/Löhndorf I, damit ist für ein spannendes Derby gesorgt.

Doppeltorschütze Sergej Reich

Sieg zum Abschluss des Trainingslagers

 

Torreiche Partie in Dernau

 

SV Blau-Gelb Dernau : SG Franken/Königsfeld I 5 : 3 (3 : 1)

 

Zum Abschluss eines kräftezehrenden Trainingslagers traf das Team in der heimischen Arena auf die SG Franken Königsfeld. Nach einer torreichen Partie gewannen die Blau-Gelben am Ende hoch verdient mit 5 : 3 Toren. Die Führung durch Sergej Reich (2. Minute) konnte Franken durch Jan Lüttel (13.) ausgleichen. Doch erneut war es Reich (22.) der die Blau-Gelben wieder in Führung brachte. Noch vor der Pause erhöhte Fabio Cardoso (40.) auf 3 : 1. Nach dem Seitenwechsel erzielte Franken durch Lukas Beinfohr (57.) den 3 : 2 Anschlusstreffer, doch Nico Schooß (71.)sorgte umgehend mit seinem Treffer zum 4 : 2  für die erneute Zweitoreführung. Als Matthias Noll (77.) auf 5 : 2 erhöhte war die Partie gelaufen. Doch Franken konnte per Foulelfmeter noch einmal Ergebniskosmetik betreiben durch Jan Lüttel (83.) auf 5 : 3 verkürzen. Am verdienten Sieg änderte sich aber nichts mehr. Die Testspielserie der Dernauer Ersten geht am Montag, den 24.07.2017 um 19:30 Uhr in einem Heimspiel gegen die SG Heimersheim weiter. Zuvor spielt die Mannschaft am Mittwoch, den 19.07.2017 um 19:55 Uhr beim Turnier der SG Gönnersdorf. Gegner sind der SV Oberzissen und die SG Wassenach.

 

Die tollen Bilder hat wieder unser Fotograf Daniel Schäfer gemacht.

Nico Schooß erzielte das 1 : 1

Blau-Gelb im Derby bei der SG Ahrtal

 

Unentschieden zum Auftakt des Trainingslagers

 

SG Ahrtal I : SV Blau-Gelb Dernau 1 : 0 (1 : 1)

 

Nach der schweren Partie gegen Oberwinter trafen die Blau-Gelben zum Auftakt des Trainingslagers in Insul auf die SG Ahrtal. Nach 90 spannenden Minuten trennte man sich mit einem 1 : 1 Unentschieden. Ahrtal ging in der 19. Minute durch Torsten Stappen mit 1 : 0 in Führung. In der 70. Minute erzielte Nico Schooß nach toller Vorarbeit von Fabio Cardoso den verdienten 1 : 1 Ausgleich. Zum Abschluß des Trainingslagers trifft die Deckenbrock-Elf am Sonntag, den 16.07.2017 um 13:00 Uhr in der heimischen Ahr-Rotwein ICX-Arena auf die SG Franken. Das Team würde sich über zahlreiche Fans freuen.

Defensivmann Daniel Ley

Oberwinter war zu stark für Blau-Gelb

 

Die Deckenbrock-Elf verkaufte sich gut

 

SV Blau-Gelb Dernau : TuS Oberwinter 0 : 4 (0 : 2)

 

Im Testpiel gegen den Rheinlandligisten TuS Oberwinter musste die Deckenbrock-Elf eine 4 : 0 Heimniederlage hinnehmen. Doch das Dernauer Team zeigte eine ansprechende Leistung. Obwohl erst seit 2 Wochen im Training, die Gäste haben schon 4 Wochen hinter sich, konnte man 80 Minuten konditionell mithalten und hatte bis dahin auch spielerisch einiges zu bieten. Ein Doppelpack von Tim Palm (25.+30. Minute) brachte die Gäste mit 2 : 0 in Führung. Treffer eins war etwas glücklich, da ein Abpraller Palm vor die Füße sprang und dieser nur noch einzuschieben brauchte. Das 2. Tor entstand nach einem Konter nach Ballverlust im Mittelfeld. Tobias Wäsch im Dernauer Tor war dabei ohne Chance. Danach hielt der Gastgeber das Spiel offen und erst nachdem die Blau-Gelben 5mal ausgewechselt hatten, gelang Oberwinter mit einem Doppelpack von Fabian Groß (79.+82) der

4 : 0 Endstand. Zuvor hatte Dernau teilweise sogar mehr vom Spiel und zeigte gute Ansätze. Dabei fehlten bei den Blau-Gelben urlaubsbedingt einige Spieler. Umso höher ist die gezeigte Leistung zu bewerten. Am kommenden Freitag trifft das Team in Insul auf die SG Ahrtal.

Klarer Sieg gegen die SG Herresbach

 

Sergej Reich mit Doppelpack

 

SV Blau-Gelb Dernau : SG Herresbach 5 : 0 (1 : 0)

 

Trainer Uwe Deckenbrock gab im ersten Testspiel zur neuen Saison vor allen Dingen den Neuzugängen die Chance sich zu zeigen. Von Beginn an konnte man erkennen, dass jeder Spieler gewillt war, sich für die kommende Saison in Position zu bringen. Die Zuschauer sahen viele positive Ansätze im Team und werden sicherlich von dieser Gemeinschaft nicht enttäuscht werden. Die Dernauer Tore erzielten: Sergej Reich (2 Tore), Rene Bethke, Martin Thelen und Jonas Großgarten. Am kommenden Dienstag heißt der nächste Testspielgegner TuS Oberwinter. Zuschauer wie immer herzlich willkommen.

 

Die tollen Bilder hat unser Fotograf Daniel Schäfer geschossen.

Trainingsplan Vorbereitung Kreisliga A

SV Blau-Gelb Dernau I

 Hinrunde 2017/2018

===============================

 

Sa..  01.07.17                 15.00 Uhr                     Training  + Gemütliches Beisammensein

Mo. 03.07.17                19.15 Uhr                     Training

Di.  04.07.17                19.15 Uhr                     Training

Do. 06.07.17                19.15 Uhr                     Training

Sa.  08.07.17                16.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Baar/Herresbach I

Mo. 10.07.17                19.15 Uhr                     Training

Di.  11.07.17                19.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Oberwinter I

Traingslager  in Dernau  Fr. 14.07.17 – So. 16.07.17

Fr.  14.07.17               19.30 Uhr                   Spiel in Insul gegen Ahrtal I

Sa.  15.07.17               09.15 Uhr                   Waldlauf

Sa.  15.07.17               10.00 Uhr                   Gemeinsames Frühstück        

Sa.  15.07.17               12.00 Uhr                   Training oder Spinning im Fit & Fun

Sa.  15.07.17               13.45 Uhr                   Mittagessen

Sa.  15.07.17               16.30 Uhr                   Training  

So.  16.07.17               10.00 Uhr                   Waldlauf

So.  16.07.17               10.45 Uhr                   Gemeinsames Frühstück

So.  16.07.17               13.00 Uhr                   Spiel in Dernau gegen Franken I

Di.  18.07.17                19.15 Uhr                     Training

Mi.  19.07.17                19.55 Uhr                     Turnier in Gönnersdorf gegen Oberzissen I und Wassenach I   

Do. 20.07.17                19.15 Uhr                     Training

Sa.  22.07.17                15.00 Uhr                     Endrunde in Gönnersdorf oder Training

Mo. 24.07.17                19.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Heimersheim I

Di.  25.07.17                19.15Uhr                      Training

Do. 27.07.17                19.15 Uhr                     Training

Sa.  29.07.17                13.30 Uhr                     Turnier in Kempenich mit Kempenich I,Elztal I,Westum I,Oberzissen I

Mo. 31.07.17                19.15 Uhr                     Training

Di.  01.08.17                18.30 Uhr                     Turnier in Leimersdorf gegen ABC II und VFL Rheinbach I

Do. 03.08.17                18.30 Uhr                     Endrunde in Leimersdorf oder Training

Sa.  05.08.17                16.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Bodendorf I

Mo. 07.08.17                19.15 Uhr                     Training

Di.  08.08.17                19.15 Uhr                     Training

Do. 10.08.17                19.15 Uhr                     Training

Sa.  12.08.17                16.30 Uhr                     Spiel in Dernau gegen Bengen I

Di.  15.08.17                19.15 Uhr                     Training

Do. 17.08.17                19.15 Uhr                     Training

Sa.  19-08.17                17.00 Uhr                     Kreispokal

Di.  22.08.17                19.15 Uhr                     Training

Do. 24.08.17                19.15 Uhr                     Training

So.  27.08.17               14.30 Uhr                   1.Meisterschaftsspiel

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Die SV Dernau App

Die Android-App Logo anklicken
Die I-Phone App Logo anklicken

Ahr-Rotwein ICX-Arena

SV Blau Gelb Dernau Vorschau auf platzpate.de

Optik Darscheid

Die Altenahr App

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Klosterstraße 10 a

53474 Bad Neuenahr-Marienthal

 

Telefon: +49 2641 916 64 58

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!