SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

Kreisliga A/Ahr Saison 2015/2016

SV Blau-Gelb Dernau I

 

Mit dem offiziellen Mannschaftsfoto präsentiert sich das Team von Uwe Deckenbrock für die A-Klasse/Ahr in der Saison 2015/2016.

 

Hintere Reihe v.l.: Philipp Gödtel, Hendrik Halfmann, Julian Nelles, Matthias Noll, Tobias Bell, Lars Borens, Tim Rieder.
Mittlere Reihe v.l.: Maurice Marquet, Axel Noll, Marco Marner, David Neiß, Jonas Großgarten, Eike Creuzberg, Johannes Schnitzler, Uwe Deckenbrock.
Vordere Reihe v.l.: Marvin Frings, Mario Liersch, Benedikt Muhs, Michael Krämer, Jonas Marner, Matthias Ley, Calvin Redzma.


Es fehlen: Timo Fischer, Dominik Nietgen, Enrico Dresen, Tobias Hermann, Thorsten Lüke, Merlin Wolsfeld, Markus Mohr, Rene Bethke, Franz Gilles, Christopher Breuer, Alexander Leeser.

Testspiele Wintervorbereitung

SV Blau-Gelb Dernau : SV Oberzissen 1 : 4 (0 : 2)

 

Geht es nach der alten Regel der verpatzten Generalprobe, so sind die Vorzeichen für das Heimspiel gegen den Tabellenführer, den SV Gering-Kollig gut. Im letzten Testspiel unterlagen die Blau-Gelben dem SV Oberzissen mit 1 : 4 Toren. Bereits zur Pause lag das Team mit 0 : 2 zurück. Am Ende reichte es nur noch zum 1 : 4 Anschlusstreffer durch Maximillian Wuzel.

SV Blau-Gelb Dernau : SG Ettringen 4 : 0 (2 : 0)

 

Durch einen Doppelpack von Tim Rieder in der 35. und 44. Spielminute lagen die Blau-Gelben bereits zur Pause verdient mit 2 : 0 Toren in Führung. In der 64. Minute erhöhte Calvin Redzma auf 3 : 0 und in der 70. Minute war es Jonas Großgarten der den 4 : 0 Endstand herstellte.

 

Fotos: Daniel Schäfer (Mayschoß)

SV Blau-Gelb Dernau : SG Kempenich 1 : 2 (0 : 2)

 

Gegen die SG Kempenich musste das Team die erste Testspielniederlage hinnehmen. Sicherlich auch dem intensiven Trainingsprogramm der letzten Tage geschuldet. Bereits nach 22 Minuten lag man mit 0 : 2 Toren zurück. Im zweiten Durchgang gelang Jonas Großgarten lediglich der Anschlusstreffer.

SV Blau-Gelb Dernau : SG Heimersheim 7 : 3 (4 : 3)

 

Die Deckenbrock-Elf ging mit dem ersten Angriff nach 30 Sekunden durch einen Treffer von Markus Mohr mit 1 : 0 in Führung. Danach waren die Blau-Gelben tonangebend und erhöhten in der 21. Minute und in der 24. Minute durch Tore von Franz Gilles und Timo Fischer auf 3 : 0. Nach 30 Minuten schien das Team die Partie bereits abgehakt zu haben und so gelang den Gästen innerhalb von 9 Minuten der Ausgleich. Dennis Hoss, Gabriel Beurin und Tim Sulewski hießen die Torschützen. Unmittelbar mit dem Pausenpfiff des umsichtigen Schiedsrichters Uwe Seidler erzielte Calvin Redzma die 4 : 3 Pausenführung. In Durchgang zwei merkte man den Gastgebern das zweitägige Trainingslager an und die Gäste hielten tapfer dagegen. In den letzten 15 Spielminuten sorgten dann David Neiß, Tim Rieder und Dennis Zürn doch noch für einen standesgemäßen Sieg des A-Ligisten.

SV Blau-Gelb Dernau : SC Niederzissen 2 : 1 (1 : 1)

 

Im ersten Testspiel während des Trainingslagers gelang dem Deckenbrock-Team ein umkämpfter 2 : 1 Sieg gegen den Gast aus Niederzissen. Einen 0 : 1 Rückstand durch einen verwandelten Elfmeter egalisierte Jonas Großgarten noch vor dem Pausenpfiff. Im zweiten Durchgang erzielte dann Gastspieler Dennis Zürn den 2 : 1 Siegtreffer zu einem am Ende verdienten Erfolg der Blau-Gelben.

SV Blau-Gelb Dernau : SG Westum II 5 : 0 (3 : 0)

 

Unterlag die Deckenbrock-Elf am letzten Wochenende noch der ersten Mannschaft aus Westum knapp mit 0 : 1, so war die Westumer Zweite diesmal chancenlos und unterlag auch in der Höhe von 5 : 0 hoch verdient. Dernau war von Beginn an das dominierende Team und bis zur Pause führte man verdient mit 3 : 0 Toren durch 2 Treffer von Tim Rieder und ein Tor von Tobias Bell. Im zweiten Durchgang gab es zahlreiche Wechsel und die Mannschaft spielte die Bälle nicht mehr ganz zu Ende. Trotzdem hatte das Team zahlreiche Torchancen und der Gästekeeper avancierte zum besten Mann. Gegen die Tore von Matthias Noll und Markus Mohr war aber auch er machtlos und so endete die Partie klar mit 5 : 0 Toren.

SV Blau-Gelb Dernau : FC Inter Sinzig 7 : 1 (1 : 0)

 

Gegen den C-Ligisten FC Inter Sinzig gelang nach Anlaufschwierigkeiten ein ungefährdeter 7 : 1 Sieg. Philipp Gödtel sorgte für die 1 : 0 Führung mit einem Freistoß aus 20 Metern genau in den Torwinkel. Weitere gute Möglichkeiten in Hälfte eins wurden vergeben. Im 2. Durchgang drehten die Blau-Gelben dann auf und Tim Rieder, 2x Hendrik Halfmann, Benedikt Muhs per Foulelfmeter, Calvin Redzma und Jonas Großgarten sorgten für einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg der Gastgeber. Sinzig konnte zwischenzeitlich lediglich auf 4 : 1 verkürzen.

SV Blau-Gelb Dernau : SG Westum 0 : 1 (0 : 0)

 

Im zweiten Testspiel traf man auf den Lokalrivalen und Bezirksligisten, die SG Westum. Nach 90 spannenden Minuten unterlag das Team von Uwe Deckenbrock äußerst knapp mit 0 : 1 Toren. Zur Pause stand es noch 0 : 0.

SV Blau-Gelb Dernau : TB SV Füssenich-Geich 5 : 0 (2 : 0)

 

Im ersten Testspiel nach der Winterpause gelang eín überzeugender 5 : 0 Sieg gegen den A-Ligisten aus Füssenich-Geich. Jonas Großgarten, Philipp Gödtel und gleich dreimal Tim Rieder sorgten für einen hoch verdienten Sieg :-)

Saisonvorbereitung

Mitten in der Saisonvorbereitung zur Kreisliga A/Ahr steckt unsere Erste. Dabei haben die Jungs trotz allem Trainingseifer auch Spaß an der Arbeit mit Coach Uwe Deckenbrock.

Impressionen  Torwarttraining

Wie ihr den nachfolgenden Bildern entnehmen könnt sind auch unsere Torleute fleißig mit der Saisonvorbereitung beschäftigt. Unser neuer Torwarttrainer Roger Steiner gibt dabei seinen reichen Erfahrungsschatz als ehemaliger Profi gerne an seine Jungs weiter.

Saisonvorbereitung 2015/2016  Testspiele

TuS Odendorf I : SV Blau-Gelb Dernau I 0 : 3 (0 : 2)

 

Kurzfristig hatte Trainer Uwe Deckenbrock noch ein Testspiel beim letzten Verein von Hendrik Halfmann, dem TuS Odendorf, vereinbart. Die Blau-Gelben ließen in der Partie nichts anbrennen und siegten beim B-Klassen Absteiger Odendorf verdient mit 3 : 0 Toren. Die Dernauer Treffer erzielten Philipp Gödtel, Hendrik Halfmann und David Neiß. Damit heißt es nun das Abenteuer A-Klasse kann beginnen.

SV Blau-Gelb Dernau I : SC Bad Bodendorf I 1 : 2 (1 : 1)

 

Im letzten Testspiel vor dem Saisonbeginn mussten die Blau-Gelben eine nicht unverdiente 1 : 2 Niederlage gegen Bad Bodendorf hinnehmen. Die erste Möglichkeit zum Ausgleich hatte Philipp Gödtel, doch sein Elfmeter landete am Pfosten. Vor der Pause machte es Hendrik Halfmann besser und erzielte den 1 : 1 Ausgleich. In der letzten Viertelstunde gingen die Gäste wieder in Führung, die sie auch über die Zeit brachten.

Nun kann man nur hoffen, dass der Spruch von der verpassten Generalprobe, am Samstag beim ersten Pflichtspiel im Pokal in Oberwinter seine Anwendung findet.

SG Ettringen I : SV Blau-Gelb Dernau I 4 : 4 (4 : 2)

 

Kurios startete die Partie in Ettringen. Eine halbe Stunde war gespielt und die Gastgeber führten mit 4 : 0 Toren. Danach waren die Blau-Gelben jedoch wach und begannen Fussball zu spielen. So verkürzten noch vor dem Seitenwechsel David Neiß und Calvin Redzma auf 4 : 2. Nach dem Pausentee sorgte Alexander Leeser mit einem Doppelpack für den am Ende dann doch noch verdienten 4 : 4 Endstand.

SV Blau-Gelb Dernau I : SV Fortuna Nohn 4 : 1 (1 : 1)

 

Zunächst gilt dem Team aus Nohn ein Dankeschöne für den kurzfristigen Ersatz als Trainingspartner. Das Dernauer Team war wieder stark durcheinander gewirbelt und es gab etliche Auswechselungen. Trotz der zurzeit anhaltenden Verletzungsserie waren auch die Ergänzungsspieler topfit und nach einer ausgeglichenen Partie in Hälfte eins, war Dernau im zweiten Durchgang das bessere Team und gewann am Ende verdient, wenn auch etwas zu hoch, mit 4 : 1 Toren. Die Torschützen waren: 1 : 0 Hendrik Halfmann (36 Minute), 1 : 1 Lukas Mauer (41.), 2 : 1 David Neiß (62.), 3 : 1 Calvin Redzma (79.), 4 : 1 David Neiß (90.).

TB SV Füssenich-Geich I : SV Blau-Gelb Dernau I 1 : 1

 

Nach der Niederlage in Kirchwald konnte unsere Erste beim A-Ligisten TB SV Füssenich-Geich (Kreis Euskirchen) zum Start des Trainingslagers eine Punkteteilung erringen. Den Treffer für Dernau erzielte Matthias Noll. Morgen trifft die Deckenbrock-Elf auf den SV Nohn (Kreisliga B/Eifel).

Verdiente Niederlage in Kirchwald

 

SG Kirchwald : SV Blau-Gelb Dernau I 4 : 1 (2 : 1)

 

Bei gar nicht sommerlichen Temperaturen, lediglich 12° C zeigte das Thermometer, unterlagen die Blau-Gelben am Ende verdient, aber doch etwas zu hoch, mit 4 : 1 Toren bei der Spielgemeinschaft aus Kirchwald. Bereits nach drei Minuten geriet die Dernauer Elf mit 1 : 0 in Rückstand. Philipp Gödtel konnte zwar per Elfmeter ausgleichen, doch noch vor der Pause erhöhten die Gastgeber aus stark abseitsverdächtiger Position auf

2 : 1.

Nach dem Wechsel war Kirchwald weiterhin das agilere Team und erhöhte aus wiederum abseits verdächtiger Position heraus auf 3 : 1. Kurz vor Schluss sogar noch der Treffer zum 4 : 1 Endstand.

Bereits in Hälfte eins musste Markus Mohr verletzt vom Platz und die Diagnose im Krankenhaus bestätigte, dass er sich die Schulter ausgekugelt hat. Gute Besserung Markus.

Trotz vieler Wechsel war es eine verdiente Niederlage. Hoffentlich sind die Spieler jetzt aufgewacht und wissen das noch einiges an Arbeit bis zum Saisonstart vor ihnen liegt.

SV Dernau I : FC Inter Sinzig 5 : 0 (3 : 0)

 

Gegen die Mannschaft des FC Inter Sinzig gelang den Blau-Gelben im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung ein klarer 5 : 0 Sieg. Die Tore erzielten Jonas Großgarten zum 1 : 0 (1. Spielminute) und zum 2 : 0 (20.), Philipp Gödtel zum 3 : 0 (23.) und 4 : 0 (48.) sowie Neuzugang Hendrik Halfmann mit dem Treffer zum 5 : 0 Endstand in der 58. Spielminute.

Erster Test auf der Sportwoche des FC Rhenania Gönnersdorf

 

Beim Turnier in Gönnersdorf traf man in der ersten Partie auf den Lokalrivalen von der Grafschaft und verlor knapp mit 3 : 2 Toren. Die Treffer für uns erzielten Hendrik Halfmann und Julian Nelles. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber aus Gönnersdorf schwanden dann die Kräfte und man unterlag mit 3 : 0 Toren. Leider verletzte sich dabei Thorsten Lüke schwer, lieber Totti, gute Besserung.

Fünf Neue beim A-Klassenaufsteiger Dernau

 

Tim Rieder kommt aus Bengen und Enrico Dresen vom SV Merl

 

Dernau.  Für die neue Saison verzeichnet der A-Klassen-Aufsteiger SV Blau-Gelb Dernau vier Neuzugänge. Prominentester Name dürfte Tim Rieder sein. Der offensive Mittelfeldspieler kommt von der FSG Bengen. Hinzu kommen Merlin Wolsfeld (von SV Alemannia Auderath),  Hendrik Halfmann  (TuS Odendorf)  sowie Enrico Dresen (SV Merl). Abgänge haben die Blau-Gelben bislang nicht zu verzeichnen. Saisonziel der Blau-Gelben ist der Klassenerhalt.

 

Als fünften Neuzugang können die Blau-Gelben Tobias Hermann vom Grafschafter SV begrüßen, herzlich willkommen beim SV Dernau.

 

 - wite -

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Die SV Dernau App

Die Android-App Logo anklicken
Die I-Phone App Logo anklicken

Ahr-Rotwein ICX-Arena

SV Blau Gelb Dernau Vorschau auf platzpate.de

Optik Darscheid

Die Altenahr App

Unwetterwarnung

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Bonnerstraße 10 a

53507 Dernau

 

Telefon: +49 2643 8545

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!