SV Blau-Gelb Dernau
SV Blau-Gelb Dernau

Kreisliga A/Ahr 2016/2017

Danke Totti

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 19.03.2017)

 

Der SV Dernau verabschiedete Thorsten Lüke

 

Die Blau-Gelben sagen – Danke Totti

 

Dernau: Sein letztes Spiel für die Blau-Gelben hatte Thorsten Lüke schon im vergangenen Jahr bestritten. Gewohnt souverän agierte er damals beim 7 : 0 gegen den SV Rheinland Mayen. Beim ersten Heimspiel nach der Winterpause, Dernau gewann 5 : 2 gegen die SG Eich, wollten sich das Team und der Vorstand noch einmal persönlich bei Thorsten (Totti) Lüke bedanken. Und so standen das Team, Abteilungsleiter Christian Müller und Geschäftsführer Peter Schäfer bereit, um Danke zu sagen und Präsente zu überreichen. Insgesamt 9 Jahre spielte Totti für die Blau-Gelben. Lediglich eine kurze Unterbrechung bei der SG Hocheifel verhinderte einen noch längeren Einsatz in Blau-Gelb. Abteilungsleiter Müller übergab eine Dauerkarte auf Lebenszeit für die Heimspiele des SV Dernau sowie einen Fan Schal an Totti. Geschäftsführer Peter Schäfer hielt einen Blumenstrauß für Frau Lüke bereit. Auch das Team hatte viele lobende Worte für seinen langjährigen Mitspieler parat. So bedankte sich Thorsten Lüke mit einer Träne im Auge bei seinem Team, dem Vorstand und den zahlreichen Zuschauern, die Totti mit viel Applaus verabschiedeten.

Testspiele Winterpause

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 06.03.2017)

 

Im letzten Testspiel ein 5 : 2 Sieg

 

Klar Sache im Spiel gegen den ABC II

 

SV Blau-Gelb Dernau I : BC Ahrweiler II 5 : 2 (2 : 0) In der Partie gegen den Víerten der Kreisliga B/Ahr, die Zweite des BC Ahrweiler, eröffnete Marco Liersch den Torreigen per Elfmeter. Liersch war es auch der noch vor dem Seitenwechsel auf 2 : 0 für Dernau erhöhte. Ahrweiler kam zwar noch einmal auf 2 : 1 heran, doch Eike Creuzberg und Dominik Nietgen erhöhten auf 4 : 1. Nach dem 4 : 2 Anschlusstreffer der Gäste sorgte Franz Gilles für den verdienten 5 : 2 Endstand. Am Sonntag um 14:30 Uhr folgt die erste Kreisligapartie der Blau-Gelben in 2017 beim SV Kripp. Dort kann das Team den positiven Trend hoffentlich fortsetzen.

SV Blau-Gelb Dernau

(1. Mannschaft 04.03.2017)

 

Auch gegen Oberahrtal siegt das Team

 

Tim Rieder und Fabio Cardoso mit Doppelpack

 

SV Blau-Gelb Dernau I : SG Oberahrtal I 4 : 2 (0 : 1) Gegen den ehemaligen B-Klassenkonkurrenten Oberahrtal gelang der Deckenbrock-Elf ein am Ende verdienter 4 : 2 Sieg. Tat sich das Team in Hälfte eins noch etwas schwer, so gelang in Hälfte zwei ein klarer Sieg gegen die Mannschaft aus der Hocheifel. Bereits in der 3. Minute gelang Fabian Hansen mit einem Freistoßtor aus 18 Metern die Führung für die Gäste. Nach dem Wechsel sorgten Fabio Cardoso und Tim Rieder mit je einem Doppelpack für die 4 : 1 Führung ehe Justin Fries für den 4 : 2 Endstand sorgte. Damit bleibt das Dernauer Team in den Testspielen weiter ungeschlagen.

Die erfolgreiche Dernauer Mannschaft mit dem Abteilungsvorsitzendem und dem Trainer :-)

SV Blau-Gelb Dernau

(1. Mannschaft 22.02.2017)

 

Bezirksligist Urmitz zu Gast in Dernau

 

Die Blau-Gelben bleiben weiter ungeschlagen

 

SV Blau-Gelb Dernau I : ATA Sport Urmitz I 1 : 1 (1 : 0) Die Deckenbrock-Elf bleibt auch im fünften Testspiel nach der Winterpause ungeschlagen. Gegen den Bezirksligisten ATA Sport Urmitz hatten die Blau-Gelben nach 30 Minuten die große Chance in Führung zu gehen. Doch Fabio Cardoso scheiterte mit seinem Elfmeter. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff machte es dann Samuel Correia besser und erzielte die 1 : 0 Führung für die Gastgeber. In der 49. Minute erzielte Urmitz den 1 : 1 Ausgleichstreffer. Dabei blieb es dann bis zum Ende der Partie.

SV Blau-Gelb Dernau

(1. Mannschaft 17.02.2017)

 

Auch gegen Ahrtal bleibt das Team erfolgreich

 

Tolle Kombinationen prägten die Partie

 

SV Blau-Gelb Dernau I : SG Ahrtal/Dümpelfeld I 5 : 2 (2 : 1) Auch gegen den Zweiten der Kreisliga B/Ahr, die SG Ahrtal, zeigte das Deckenbrock-Team vollen Einsatz. In den ersten Minuten legten die Gäste los wie die Feuerwehr und ein starker Michael Krämer hielt die Null hinten fest. In der 9. Spielminute zeigte dann Schiedsrichter Uwe Seidler nach einem Foulspiel auf den Elfmeterpunkt. Fabio Cardoso ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte sicher. In der 20. Minute erhöhte Matthias Noll nach schönem Pass in die Spitze auf 2 : 0. Doch fast im Gegenzug verkürzte Philip Schulte auf 1 : 2. Im Anschluss sahen die Zuschauer ein Spiel auf hohem Niveau und es gab einige gute Gelegenheiten.

Nach dem Seitenwechsel und mehreren Einwechselungen sorgte Timo Fischer in der 66. Minute, er traf mit dem linken Fuß, nach schöner Vorarbeit von Marco Liersch für die 3 : 1 Führung. Nach 76 Minuten zeigte Neuzugang Felix Rössel Überblick und traf aus halbrechter Position ins lange Eck zum 4 : 1. Samuel Correia erhöhte nach 87 Minuten auf 5 : 1, wieder hieß der Vorlagengeber Marco Liersch. Mit dem Schlusspfiff verkürzte Christoph Vahnenbruck zum 2 : 5 Endstand.

Die Zuschauer sahen wieder tolle Kombinationen der Dernauer Elf und es waren weitere Fortschritte in der Mannschaft erkennbar. Am kommenden Mittwoch geht die Testspielserie gegen den SV Oberzissen weiter. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in der heimischen

Ahr-Rotwein ICX-Arena.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 12.02.2017)

 

Zum Abschluss des Trainingslager wurde Sinzig besiegt

 

Neuzugang Felix Rössel mit Doppelpack

 

SV Blau-Gelb Dernau I : FC Inter Sinzig I 6 : 4 (2 : 2) Zum Abschluss des 3-tägigen Trainingslagers hieß der Gegner für die Deckenbrock-Elf, FC Inter Sinzig. Der ambitionierte C-Ligist war ein guter Sparingspartner für die Dernauer Elf und die Zuschauer bekamen insgesamt 10 Tore geboten. Die 2 : 0 Führung für Dernau durch zwei Treffer von Alexander Leeser sollte nicht lange Bestand haben und so konnten die Gäste noch vor der Pause ausgleichen. Kurz nach dem Seitenwechsel ging Sinzig sogar mit 2 : 3 in Führung. Zunächst sorgte Martin Thelen für den 3 : 3 Ausgleich, ehe Neuzugang Felix Rössel per Doppelpack auf 5 : 3 für Dernau erhöhte. Zwischen diesen beiden Toren setzte Fabio Cardoso einen Foulelfmeter an den Sinziger Torpfosten. Doch fünf Minuten vor Spielende machte er es besser und erzielte den Treffer zum 6 : 3 Zwischenstand. Mit der Schlussminute verkürzten die Gäste auf  6 : 4 Tore.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 10.02.2017)

 

Auch im 2. Testspiel mit guter Leistung

 

Gegen den Bezirksligisten Gönnersdorf heißt es am Ende 2 : 2

 

SV Blau-Gelb Dernau I : SG Gönnersdorf/Brohl I 2 : 2 (0 : 1) In einer gutklassigen Partie gelang der Deckenbrock-Elf ein verdientes 2 : 2 Unentschieden gegen das klassenhöhere Team aus Gönnersdorf. Es lief bereits die 3. Minute der Nachspielzeit in Hälfte eins, als Lukas Göbel die Gäste nach einer missglückten Abwehraktion des Dernauer Teams, mit 0 : 1 in Führung brachte. Fünf Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als Enrico Dresen den 1 : 1 Ausgleich erzielte. Den schönsten Treffer des Abends erzielte Calvin Redzma in der 55. Minute, als er mit einer sehenswerten Direktabnahme die 2 : 1 Führung erzielte. In der 68. Minute sorgte Rico Reuter für den am Ende verdienten 2 : 2 Ausgleich für die Gäste. Am Sonntag heißt der nächste Testspielgegner der Blau-Gelben, FC Inter Sinzig.

SV Dernau I : SG Westum/Löhndorf II 8 : 1 (4 : 1)

 

A-Ligist Dernau verstärkt sich weiter

 

Trainer Uwe Deckenbrock setzt auf die Jugend

 

Dernau: Der A-Ligist SV Blau-Gelb Dernau hat in der Wechselphase bis zum 31. Januar 2017 seinen Kader in der Breite weiter verstärkt. So stießen in der Winterpause Felix Rössel (SG Bachen/Walporzheim), Mounir H Mida (SSV Weilerswist) und Dennis Handanagic (BC Ahrweiler), dessen Vater Nedzad Handanagic bereits viele Jahre beim SV Dernau aktiv war, zum Team der Blau-Gelben. Abgänge hat die Dernauer Elf keine zu verzeichnen, so dass „die Neuen“ in eine intakte Mannschaft aufgenommen werden.

 

Felix Rössel, ebenso 18 Jahre alt wie Dennis Handanagic, beide große Talente, erhalten von Trainer Uwe Deckenbrock den nötigen Rückhalt, um sich in der Mannschaft zu entwickeln und das Team zu verstärken. Eine unbekannte Größe an der Ahr ist Monir H Mida vom SSV Weilerswist, der 32-jährige war als gestandener A-Klassen Spieler vor seinem Engagement beim SSV, bei Germania Ossendorf und bei Prometheus Porz aktiv. Er wird dem Dernauer Kader sicherlich auch im defensiven Mittelfeld weiterhelfen können, und als Alternative zu den etablierten Spielern zur Verfügung stehen. Bereits im ersten Testspiel nach der Winterpause zeigte die Dernauer Elf ihr vorhandenes Potential und besiegte den Testspielgegner, den B-Ligisten, SG Westum/Löhndorf II, mit 8 : 1 Toren. Torschützen für Dernau waren Enrico Dresen (2 Tore), Marco Liersch (2), Hendrik Halfmann, Calvin Redzma, Alexander Leeser und Monir H Mida.

V.l.n.r. Abteilungsleiter Christian Müller, Dennis Handanagic, Mounir H Mida, Trainer Uwe Deckenbrock, Felix Rössel.

Testspiele Saisonvorbereitung

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 06.08.2016)

 

Verdienter Sieg gegen die SG Ahrtal

 

Die Deckenbrock-Elf wächst immer mehr zusammen

 

SV Blau-Gelb Dernau I : SG Ahrtal I 2 : 0 (0 : 0) So langsam nähert sich die Mannschaft dem Saisonbeginn und insgesamt wächst das Team richtig gut zusammen. Auch gegen die SG Ahrtal war das zu erkennen und am Ende gelang ein hoch verdienter 2 : 0 Sieg durch Tore von Hendrik Halfmann und Fabio Cardoso.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 04.08.2016)

 

Ahrweiler gewinnt das Birresdorfer Blitzturnier im Elfmeterschießen

 

2 : 2 stand es nach neunzig spannenden Minuten

 

Leimersdorf: Im Finale des Birresdorfer Turniers trafen die Teams aus Dernau und Ahrweiler aufeinander. Nach 90 spannenden Minuten stand es 2 : 2 Unentschieden und es folgte unmittelbar im Anschluss ein Elfmeterschießen. Die Dernauer Tore während der regulären Spielzeit erzielte Matthias Noll. Im nachfolgenden Elfmeterschießen behielt Ahrweiler knapp  die Oberhand und siegte mit 6 : 5 Toren.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 01.08.2016)


Beim Turnier in Birresdorf das Endspiel erreicht


Siege gegen Bengen und Wachtberg


Leimersdorf: Eine tolle Leistung zeigte die Dernauer Erste in der Gruppenphase beim Turnier des SC Birresdorf. Die Blau-Gelben siegten gegen die FSG Bengen I und den SV Wachtberg I und stehen damit im Endspiel gegen den BC Ahrweiler am kommenden Donnerstag. Gegen Bengen sorgten Tim Rieder und Matthias Noll für einen 2 : 0 Sieg und Fabio Cardoso erzielte den Treffer zum knappen aber verdienten Sieg gegen den Bezirksligisten aus Wachtberg. Entsprechend zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen der Blau-Gelben.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 30.07.2016)

 

2. Platz beim 1. Lindner-Cup des SC Kempenich

 

Gute Leistung trotz einiger Ausfälle

 

Kempenich:

Beim 1. Lindner-Cup des SC Kempenich zeigte die Dernauer Erste trotz einiger urlaubsbedingter Ausfälle eine ansprechende Leistung und belegte am Ende einen guten 2. Platz bei fünf teilnehmenden Mannschaften. Lediglich der Bezirksliga-Aufsteiger die SG Elztal konnte sich vor unserem Team platzieren.

In der ersten Partie gelang ein klarer 3 : 0 Sieg (Tore: Fabio Cardoso, Tim Rieder, Eike Creuzberg) gegen den ABK Ahrbrück. Im zweiten Spiel traf man auf den späteren Turniersieger aus Elztal und erreichte ein 0 : 0 Unentschieden. Nach dem 1 : 0 Sieg (Torschütze: Fabio Cardoso) gegen die SG Ahrtal im dritten Spiel, war sogar noch der Turniersieg möglich. In der letzten Begegnung gegen den Gastgeber aus Kempenich musste die Deckenbrock-Elf dann eine knappe 1 : 0 Niederlage hinnehmen, nachdem man mehrere 100%ige Chancen liegen ließ, und landete damit in der Endabrechnung auf einem guten 2. Tabellenplatz. Entsprechend zufrieden mit der Leistung seines Teams war Trainer Uwe Deckenbrock, der weitere positive Schritte der Mannschaft feststellen konnte.

 

Ergebnisse: Kempenich : Ahrtal 0 : 0, Ahrbrück : Dernau 0 : 3, Elztal : Kempenich 2 : 0, Ahrtal : Ahrbrück 1 : 0, Dernau : Elztal 0 : 0, Kempenich : Ahrbrück 3 : 1, Ahrtal : Dernau 0 : 1, Elztal : Ahrbrück 9 : 0, Kempenich : Dernau 1 : 0, Ahrtal : Elztal 0 : 2.

 

Tabelle:

1. SG Elztal              13 : 0   Tore  10 Punkte

2. SV Dernau             4 : 1   Tore    7 Punkte

3. SC Kempenich     4 : 3   Tore    7 Punkte

4. SG Ahrtal               1 : 3   Tore    4 Punkte

5. ABK Ahrbrück     1 : 13  Tore   0 Punkte

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 27.07.2016)

 

Klarer Erfolg gegen die Westumer Zweite

 

Tim Rieder erzielte Hattrick

 

SV Dernau I : SG Westum II 4 : 0 (1 : 0) Von Beginn an zeigten die Blau-Gelben das sie gewillt waren diese Partie zu gewinnen. Matthias Noll brachte die Deckenbrock-Elf in Führung und bei besserer Chancenverwertung hätte das Spiel zur Pause schon entschieden sein können. In Durchgang zwei wurde kräftig durch gewechselt, doch Dernau hatte weiter die besseren Chancen und Tim Rieder sorgte im Alleingang für den 4 : 0 Endstand.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 24.07.2016)

 

Niederlage in Walporzheim

 

Noch läuft es nicht rund

 

SG Bachem I : SV Dernau I 3 : 1 Auf dem Rasenplatz in Walporzheim hatten die Gäste doch mit dem hohen Rasen ihre Probleme. In der Verteidigung musste wieder einmal umgestellt werden und in der Spitze wurden zu viele Möglichkeiten vergeben. Auch die Zuordnung bei den Laufwegen hat noch Defizite. So unterlag man dem Gastgeber relativ klar mit 3 : 1 Toren. Den Dernauer Treffer erzielte Franz Gilles.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 19.07.2016)

 

Turnier in Gönnersdorf

 

Nach einer knappen 0 : 1 Niederlage gegen den Gastgeber ausgeschieden

 

Beim 500 Euro Turnier der SG Gönnersdorf/Brohl trafen die Blau-Gelben im ersten Spiel auf den Grafschafter SV. Die Partie endete

1 : 1 Unentschieden. Den Dernauer Treffer erzielte Fabio Cardos per Foulelfmeter. Daher musste das 2. Spiel gegen den Bezirksligisten die SG Gönnersdorf/Brohl die Entscheidung bringen. In einer engen Partie verlor die Deckenbrock-Elf knapp mit 1 : 0 Toren und war damit aus dem Turnier ausgeschieden.

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 17.07.2016)

 

Torreiches Testspiel gegen Niederzissen

 

Team steckte das Trainingslager in den Knochen

 

SV Blau-Gelb Dernau I : SC Niederzissen I 6 : 6 (2 : 2) Zum Abschluss des dreitägigen Trainingslager trafen das Team von Uwe Deckenbrock im ersten Testspiel auf die Mannschaft des SC Niederzissen. In einer torreichen Partie stand es nach 90 unterhaltsamen Minuten 6 : 6 Unentschieden. Die Tore für die Blau-Gelben erzielten Jonas Großgarten, Marco Liersch (2), Mario Liersch und Calvin Redzma. Das letzte Tor des Spiels zum 6 : 6 Endstand war ein Eigentor von Axel Kraus.

Staffeleinteilung Saison 2016/2017 Kreisliga A/Ahr

 

Ahrweiler BC, FSG Bengen, SV Dernau, SG Eich, TuS Kottenheim,

SV Kripp, DJK Kruft/Kretz, Spfr. Miesenheim, SG Mosel Löf,

SG Hocheifel Adenau, SV Rheinland Mayen, SV Remagen, SG Wehr, SG Westum. 

SV Blau-Gelb Dernau (1. Mannschaft 14.07.2016)

 

Der A-Ligist SV Dernau präsentiert seine Neuzugänge

 

Sechs neue Spieler verstärken die Elf von Trainer Uwe Deckenbrock

 

Dernau: Nach einer tollen ersten Saison in der Kreisliga A/Ahr, die der Aufsteiger mit einem sehr guten 8. Platz abschloss, hat sich das Team in Blau-Gelb für die neue Saison mit erfahrenen Spielern und jungen Hoffnungsträgern verstärkt. Marco Liersch kehrte vom Oberligist Spvgg Rheinbrohl in seinen Heimatort Dernau zurück. Fabio Cardoso stieß vom TuS Oberwinter dazu und sein Cousin Samuel Correia kam von der A-Jugend der JSG Bad Bodendorf an die Mittelahr. Vom Nachbarn Grafschafter SV stieß Martin Thelen zum Dernauer Team und einen Neuanfang wagt Jens Großgarten aus Rech. Auch bei den Schlussmännern gab es Zuwachs. So kehrte Tobias Wäsch von der FSG Bengen in seine alte Heimat zurück. Damit ist der Dernauer Kader komplett und Coach Uwe Deckenbrock sieht sich für die neue Saison gewappnet. Vollen Einsatz zeigte das ganze Team bereits in den ersten Trainingseinheiten.

 

Foto: v.l.n.r.: Abteilungsleiter Christian Müller, Jens Großgarten, Tobias Wäsch, Martin Thelen, Fabio Cardoso, Samuel Correia, Marco Liersch und Trainer Uwe Deckenbrock.

Die Neuzugänge des SV Blau-Gelb Dernau I

Fünf Neuzugänge beim A-Ligisten SV Blau-Gelb Dernau

 

Marco Liersch und Tobias Wäsch zurück - Cardoso kommt aus Oberwinter

 

Dernau.  Der A-Ligist SV Blau-Gelb Dernau hat sein Saisonziel, den Klassenerhalt geschafft. Wie Blick Aktuell auf Rückfrage erfuhr, schließen sich den Blau-Gelben für die kommende Saison gleich fünf neue Spieler an: 

 

-  Tobias Wäsch (Torhüter) kommt zurück von den Spfr. Bengen. Wäsch hatte zuvor in der Jugend der JSG Dernau/M./K. gespielt.

-  Vom Oberligisten Spvgg. Burgbrohl kommt das Eigengewächs Marco Liersch (Abwehr) in seinen Heimatort Dernau zurück.

-  Mit Fabio Cardoso vom Bezirksligisten TuS Oberwinter  (Sturm),

-  Martin Thelen vom A-Klassenabsteiger Grafschafter SV  (Mittelfeld) sowie

-  Samuel Correia  von der JSG Westum  (Mittelfeld/Offensive)

stoßen weitere erfahrene Spieler und junge Talente zum SV Blau-Gelb Dernau.

 

Aufhören wird hingegen Kapitän Philipp Gödtel aus beruflichen Gründen, ein absoluter Leistungsträger beim SV Dernau.

 

- wite -

Fabio Cardoso und Marco Liersch

Besucher Blau-Gelb

Diese Seite verzeichnete seit

dem 03. März 2008

Besucher. Dafür sagen euch die Blau-Gelben vielen herzlichen Dank.

Die SV Dernau App

Die Android-App Logo anklicken
Die I-Phone App Logo anklicken

Ahr-Rotwein ICX-Arena

SV Blau Gelb Dernau Vorschau auf platzpate.de

Optik Darscheid

Die Altenahr App

Unwetterwarnung

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite Blau-Gelb News.

Mich könnt ihr mieten, einfach anklicken und die Fa. Elektro Paetz ist für euch da

Unser Vereinslokal

Hier finden Sie uns:

SV Blau-Gelb Dernau

 

Abteilung Fußball
Hauptstr. 65 
53507 Dernau

Telefon: +49 2643 7376

E-Mail: sv-dernau@gmx.de

 

Abteilung Alte Herren

Bonnerstraße 10 a

53507 Dernau

 

Telefon: +49 2643 8545

E-Mail:

alte-herren-dernau@gmx.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!